Vorbeugen vor dem krank werden, aber wie?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ja!

... bin aber in Ö daheim, weiß nicht ob es dasselbe in D gibt, bzw. vielleicht einen anderen Namen hat.

Neo Citran. Heiße Brause, am Abend vor dem Schlafen gehen, trinken. Wenn Du früh genug damit anfängst, kannst Du die Verkühlung noch abfangen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xSirNox
08.11.2016, 16:07

Vielen Dank!

1

Trinken, trinken und trinken (natürlich kein Alkohol). Dazu nicht kalt werden und keine Sport-Höchstleistungen vollbringen :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xSirNox
08.11.2016, 16:08

Sagt der Arzt ja auch immer, deswegen möchte ich vielleicht mit Medikamenten vorbeugen bzw. etwas unternehmen bevor es noch schlimmer wird. Natürlich Vielen Dank für deine Antwort!

0

Geheimtipp: Schon bei den ersten Anzeichen Vitamin C megadosieren. Sprich: 3-5mal am Tag einen Gramm. Die Präparate sind viel zu niedrig dosiert.

Dazu 15mg Zink täglich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man kann vieles vorbeugend machen aber wenn die Grippe kommt dann kommt sie. Fenchelhonig hilft gegen Halschmerzen, Nasenspray gegen Schnupfen und ansonsten rate ich an sich einfach ins Bett zu legen und die Grippe auszukurieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ingwertee mit zitrone

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xSirNox
08.11.2016, 15:49

Hilft gegen?

0
Kommentar von insomniar
08.11.2016, 16:14

Gut fürs immunsystem, mit vitaminen und hält von innen gut warm

0

hau dir ein *neo citran* rein ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?