Vorbestraft und Anzeige wegen Unterschlagung?

2 Antworten

Hallo, ich arbeite seit einiger Zeit in der Justiz. Ins Gefängnis musst du deswegen sicher nicht, auch wenn du wegen Vandalismus bereits vorbestraft wurdest. Ich würde dir allerdings raten, dich morgen bei der Polizei zu melden und die Situation denen erklären. 

Wenn du dich nicht meldest, kannst du davon ausgehen, dass die das machen werden. Kommt aber immer besser, wenn du das davor machst! Dann kannst du dich dort erklären. 

Viel Glück! 

die post verliert eins von 100.000 paketen ca

sehr wahrscheinlich, aber egal....

nein, du bekommst keine knast, das wird nicht wild, weil du auch ja zur schadenswiedergutmachung bereit bist

bei einem normalo würde es eingestellt, bei dir weiß ich nicht

anzeige wegen unterschlagung eines smwrtphone

Ich habe gestern Freitag in einen laden ein Samsung Galaxie s 4 gefunden. Dies habe ich mit nach Hause genommen. Zuhause habe ich alles versucht den Besitzer rauszubekommen. Habe die Speicherkarte den Handy entnommen und bei mir im Handy eingesetzt um Informationen oder Hinweise über den Besitzer zu bekommen. In der Speicherkarte war eine Adresse gespeichert mit der ich Kontakt aufgenommen habe, leider habe ich keinen erreicht dann habe ich einen Brief an die Adresse geschickt das ich das Smartphone gefunden habe und die Besitzerin Kontakt aufnehmen soll mit mir das sie das Smartphone bei mir abholen soll. Nachdem ich den Brief weggeschickt habe stand die Polizei bei mir vor der Tür mit einen Durchsuchungsbefehl. Das smartphone war regiestriert. Den hätten sie aber nicht gebraucht weil ich ja das Smartphone freiwillig raus gegeben habe. Jetzt habe ich eine Anzeige wegen unterschlagung am Hals. Wie schaut es jetzt eigentlich aus ich habe ja versucht die Besitzerin zu finden und ich wollte es ja wieder zurück geben da ist es ja keine Unterschlagung,oder?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?