Vorbereitungen/ Training Jakobsweg

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ja klar, unbedingt selbst welche kaufen und einlaufen! Du musst nicht besonders fit sein um den Camino zu laufen. Ich war nur einen Monat vor Beginn 4x Probewandern mit vollem Rucksack (sollte übrigens nicht schwerer als 10 kg sein). Alle 7 Km ein Pause einlegen, dabei die Schuhe ausziehen und Füße "lüften", ---- während des Tages beim Gehen nie die Füße im Wasser abkühlen ---- werden aufgequollen und du bekommst sofort beim Weiterwandern Blasen! Beim Abstieg eines Berges Schuhe neu schnürren! Ich hab mich an diese Dinge gehalten und hab es geschafft Blasenfrei zu bleiben (bei 850 km in 32 Tagen)! Gute Empfehlung lies das Buch von Hape Kerkeling - genau so hab ich den Camino auch empfunden. (Nur, die Überquerung der Pyrenäen hab ich nicht so angstrengend empfunden wie er)!

Übrigens, ich bin im September auch wieder für 3 Wochen am Camino de Fance! Buen Camino :-))

Ich äussere mich nur zu den Schuhen. Natürlich braucht du bequeme, gut sitzende und eingelaufene Wanderschuhe. Jeder Fuss ist wieder anders, somit kannst du dir doch keine Schuhe ausleihen.

Giovanni47 15.06.2011, 19:12

Nachtrag: lies doch schon mal das Buch von Happe Kerkeling "ich bin dann mal weg". Er ist ab der französischen Grenze nach Santiago gewandert. So hast du einen Eindruck über Hitze, Staub, Massenlager, tollen Bekanntschaften und vielem anderem mehr.

0

die frage hast du schon selber beantwortet,fitt sein und erfahrung solltest du schon haben,und gute wander schuhe,eine empfehlung wanderschuhe von anderen zu tragen,das lasse sein

Was möchtest Du wissen?