Vorbereitung Reise von Deutschland nach Spanien?

4 Antworten

Eine spezielle Impfung ist nur für Spanier empfohlen, wenn sie Teile Deutschlands bereisen (Zecken), umgekehrt nicht.

Eine Reiseversicherung ist normal nicht nötig. Spanien ist ein EU-Mitgliedsstaat, d.h. ihr bekommt mit der internationalen Krankenkarte kostenlose ärztliche Versorgung im Falle eines Falles. Dazu müsst ihr dann einfach ein öffentliches Krankenhaus oder eines der Gesundheitszentren (Centro de Salud) aufsuchen. welches es in jedem größeren Stadtteil bzw. Ortsbezirk gibt.

Dokumente: ihr braucht alle gültige Ausweispapiere, also Perso oder Reisepass, auch die Kinder.

Geldwechsel: seit 2002 brauchst du kein Geld mehr zu wechseln, da es weder D-Mark noch Peseten gibt, sondern der Euro, an dem sowohl Deutschland als auch Spanien teilnehmen.

Du musst auf jeden Fall deinen Personalausweis oder Reisepass mitnehmen. Deine normale gesetzliche Krankenkasse gilt in der EU.

Ich weiß nicht, mit welcher Währung du bezahlst, aber du solltest Euros mitnehmen. Kannst du zur Not aber auch dort (Flughafen) wechseln.

Impfpass mitnehmen schadet sicherlich nicht...

Ja muss deine deutschen Euros in spanische Euros tauschen.

0
@meinSENFdazu1

Stimmt, bei Euros muss man aufpassen. Habe ich auch schon vergessen und stand dann beim Bezahlen an der Klodame dumm da in Österreich und musste mir eine Ecke suchen. Mit Schweizer Franken ist einfacher, die funktionieren in ganz Europa.

0

Mit welchem Reisebüro, welcher Fluggesellschaft fliegt Ihr denn.....überall bekommt Ihr darüber eine Beratung!

Was möchtest Du wissen?