Vorbereitung Aufnahmetest Medizinstudium - MedAT-H Österreich

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hej,

am Besten du gehst mal in die einschlägigen facebookgruppen, da sind viele Infos. Und natürlich auf der offiziellen Anmeldeseite.

Lernen solltest du sehr früh beginnen - das ist viel Stoff und je früher du anfängst, desto besser. Also für den Wissensteil.

Für den kognitiven Teil reichen 6-8 Wochen Vorbereitung - da musst du eben viel üben.

Beim Test selbst: viel und regelmäßig trinken, genügend essen und dich nicht stressen lassen. Wenn es beim ersten Mal nicht klappt: Du kannst den Test ja im nächsten Jahr widerholen.

Es gibt auch Vorbereitungskurse: Wenn du aus AT kommst, übernimmt dein Bundesland einen großen Teil der Kosten. Allerdings würde ich für den Wissensteil keinen Kurs empfehlen, das lernst du besser selbst. Wenn macht das nur für den kognitiven Teil Sinn.

Danke für deine schnelle AW :)

Ich habe mir noch zusätzlich überlegt, die Fächer Chemie und Biologie mündlich, und Physik schriftlich zu maturieren, damit ich die Maturazeit auch gut nutzen kann.

Empfielst du spezielle Bücher oder noch andere Seiten zur Vorbereitung?

Was darf man zu dem Test eigentlich alles mitnehmen?

Ok gut zu wissen, hab ja jetzt schon öfter gehört, dass diese Kurse auch ziemliche Abzocke sein sollen.

Nochmal danke :)

0
@katik01

Hej, nur kurz zu der letzten These: ICh weiß sicher, dass es Anbeiter gibt, die mit ihren Kursen wirklich die Leute abzocken wollen (sehr viele TNer, auf dern ersten Blick günstige Preise, aber dann inhaltlich und didaktisch einfach schlecht). Es gibt aber auch seriöse Anbieter.

0

Was möchtest Du wissen?