Vorbereitung auf Mathe und Geschichte Lk NRW

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Meine Empfehlung wäre, sich einfach einige mittlere bis herausfordernde mathematische Aufgaben aus dem Buch auszuwählen, welche man im Unterricht nicht gelöst hat, und diese versuchen selbst zu bearbeiten. Sehr möglich wirst du dann neue Zusammenhänge erkennen und den Stoff noch besser verstehen wie auch neue verborgene Probleme entdecken, auf die du dann auch eingehen und denn Stoff noch tiefer verstehen könntest. Übung macht den Meister! Viel Spass beim Rechen!

Zuerst kann ich dir raten in der Stufe 12 bzw. 13 immer deine Hausaufgaben zu machen! Dadurch lernst und vertiefst du alles was du fürs Abitur brauchst. In Geschichte gehts mit der franz. Revolution und der Napoleonischen Zeit in Deutschland los.

Viel Erfolg

Vergiss es. Ihr steigt sowieso in vollkommen neue Themengebiete ein und durch Mitlernen während der Schule erreichst du zehnmal mehr als durch "Vorlernen".

Ich wollte ja auch nicht vorlernen, sondern wiederholen. Und da wäre dann ja die Frage, was sich besonders zu wiederholen ließe.

Was möchtest Du wissen?