Vorbereitung auf fachoberschule im Bereich Mathe?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

MERKE:"Nur Übung macht den Meister"!

Das bedeutet,üben ,üben und nochmals üben,bis zur Vergasung.

Zuerst brauchst du ein Mathe-Formelbuch,was du dir privat aus einen Buchladen besorgen musst.Für 30 Euro bekommst du so 600 Seiten mit Formeln,Zeichnungen und kleinen Beispielaufgaben.

ich habe die Mathebücher von Kusch/Rosenthal ,Girardet Verlag Essen,1980

Es gibt davon mehrere Bände mit Lösungsbücher. Die Bücher eignen sich hervorragend zum Selbststudium.

Es soll solche Bücher auch von Pons geben.

Wenn das nicht reicht,dann musst du Nachhilfe nehmen,was natürlich Geld kostet.

Du kannst auch einen Zettel an den schwarzen Brett im Lebensmittelladen anbringen.Vorteil für dich : keine Vertragsbindung mit einer Nachhilfefirma.

Kauf Dir die Lehrbücher ab der Klasse, in der Du die ersten Schwierigkeiten hattest.

Acker sie durch und such im Internet nach Erklärungen für Schüler! Ohne Zeitaufwand wird das nicht gehen. Aber es ist schon ein Unterschied, ob man vollkommen unbeleckt an eine Aufgabe herangeht, oder ob man Grundlagen hat, auf die man aufbauen kann

Was möchtest Du wissen?