Voraussetzungen von FOS 12 auf FOS 13 wechseln

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo XMarco,

ich kenne es auch so, dass man eine abgeschlossene Berufsausbildung plus die Fachhochschulreife benötigt, um In die Fachoberschule Klasse 13 aufgenommen zu werden. Allerdings kann es in jedem Bundesland Unterschiede geben. Zur Sicherheit kannst Du Dich an fachkundiger Stelle erkundigen. Das wäre das Kultusministerium in Niedersachsen. Schau Dir die Homepage mal an. Sicher wirst Du fündig. Falls nicht, kannst Du dort anrufen oder eine E-Mail hinschicken. Du wirst sicher eine Antwort erhalten, die garantiert richtig ist.

Viel Erfolg!

Hier der Link:

http://www.mk.niedersachsen.de/portal/live.php?navigation_id=1813&_psmand=8

Danke (Y) E-mail wurde soeben versandt :)

1
@XMarco

Dann lass´ uns Unwissenden demnächst den Inhalt der Antwort zukommen! ;-)

0
@NeMbgF

Werde ich machen :) Noch habe ich keine weiteren Mitteilungen erhalten.

1

du brauchst keine abgeschlossene berufsausbildung, nein. den genauen notenschnitt, der erforderlich ist, musst du in deiner schule erfragen oder im internet recherchieren.

Ganz sicher?

0
@XMarco

um auf die bos zu können brauchst du eine abgeschlossene berufsausbildung. für die fos13 nicht.

0

Also du brauchst keine abgeschlossene Berufsausbildung.

Du brauchst im Zeugnis der Fachhochschulreife einen Schnitt von 2,8, um in die FOS 13 aufgenommen zu werden.

Da du ja bereits Französisch hattest, bekommst du nach erfolgreichen Abschluss der 13. Klasse die allgemeine Hochschulreife.

Was möchtest Du wissen?