Voraussetzungen um ohne Abitur studieren zu können?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Guten Morgen, 

ein Studium an einer Fachhochschule und in Hessen auch an Universitäten ist nach einer Ausbildung (mind. Note 2,5), 3jähriger Berufserfahrung und Eignungsprüfung möglich. Je nach Bundesland können die Voraussetzungen noch leicht variieren. 

Ausgenommen sind Studiengänge mit Staatsexamen (Jura, Medizin etc.), die kannst du nur mit Abitur studieren.

Ich hoffe ich konnte dir ein wenig Klarheit verschaffen!

Oh ja, das konntest du. Ist auf jeden Fall sehr hilfreich :-) Vielen Dank!

0

Eine abgeschlossene Berufsausbildung und einige Zeit beruflicher Tätigkeit befähigen dich auf dem 2. Bildungsweg das Studium zu beginnen.

@Visotec: Komisch, an meiner Uni kann man auch Medizin und Jura ohne Abitur studieren, wenn man z.B. vorher eine fachaffine Ausbildung plus mehrjährige Berufstätigkeit vorweisen kann. Sogar Hochschulstart (vormals ZVS) hat für diese Fälle Richtlinien, wie die Vorkenntnisse solcher Bewerber zu bewerten sind.

wie dann man da ein rat geben? was ist ein strategin? (bundeswehr?) BWL?

bwl ist einfach. wenn du ein kaufrau bist und eine 650h weiterbildung hast dann könnte es zum sogn. meisterabi reichen?

ansonst sind die schulen ländersache? also total verschieden müste man land wissen?

Eine Strategin ist in Unternehmensberatungen zur Entwicklung neuer Konzepte, Ideen, etc für andere Unternehmen tätig. In Richtung BWL kann es gehen.

0

Was möchtest Du wissen?