Voraussetzungen um an Elie-Uni studieren zu können

2 Antworten

Man muss vor allem interessant sein. Man kann z.B. durch ein Sportstipendium, ein Wissenschaftsstipendium oder dergleichen einen Platz bekommen. Allerdings gibt es in Deutschland auch Topuniversitäten. Die LMU in München belegt derzeit immerhin Platz 30 unter allen Unis. Dort kann sich jeder regulär einschreiben.

Topnoten, politisches und/oder soziales Engagement, klare Zukunftsvorstellung + viel Kohle für die Gebühren. Wenn du jetzt von amerik. Elite-Unis sprichst..

Polizeiausbildung-gehobener Dienst Sachsen?

hey :)

ich wollte fragen, wie die Polizeiausbildung während des gehobenen Dienstes ist? Gerade der sportliche Teil interessiert mich sehr! Ich weiß, dass man im mittleren Dienst (in Sachsen) eine Sportprüfung ablegen muss (aus schwimmen, Ausdauer, Kraftsport und Selbstverteidigung) wie sieht das im gehobenen Dienst aus? Ich habe im Modulkatalog diesbezüglich zwar den Sportinhalt gefunden, aber nicht ob und wie die Prüfung darin aussieht. Mich würde es schon sehr interessieren.

danke :)

...zur Frage

Wie stehen die Chancen auf ein Stipendium von Yale, Harvard und Co.?

Danke an alle Antworten :)

...zur Frage

Unternehmens interne Dokumente o.V. Quellenangabe nach Harvard?

Wie gebe ich die Quelle für eine Abbildung an, wenn ich einfach in die Produktion des Unternehmens gegangen bin, mir einen Fertigungsauftrag genommen habe (diese liegen nur in Papierform und ohne Verfasser vor), diesen dann kopiert habe und anschließend das Deckblatt als Abbildung in meine Arbeit eingefügt habe?

Der vollständige Fertigungsauftrag ist im Anhang.

Kann da einfach nur siehe Anhang XY schreiben?

Eigene Darstellung geht wohl kaum, da ich ja keine Veränderungen am Orginaldokument vorgenommen habe.

In diesem Zusammenhang noch eine kurze Frage: Wenn ich ein Foto selber von einem Bauteil aufgenommen habe, dann ist es doch eigne Darstellung, oder?

Vielen Dank schon mal im Voraus!

...zur Frage

Potentialverlauf im Plattenkondensator berechnen?

Hallo liebe Community,

ich bin Student der technischen Informatik und komm bei einer Aufgabe nicht weiter.

Im Bild seht ihr die Aufgabe 3.1.4.2 und dort muss ich die Potentialverläufe für die in Punkt 3.1.4.1 genannten Werte berechnen und in einem Diagramm darstellen. Ich hab keine Ahnung, wie ich das anstellen soll und in meinem Kurs kann mir auch niemand eine Antwort geben, weil es keiner so wirklich schnallt.

Könnte mir jemand zeigen wie das gehen soll, bzw. könnte mir jemand einen Denkstoß verpassen?

Schon mal vielen Dank für eure Hilfe :)

In den Lösungen steht das (siehe unten), jedoch kann ich damit nichts anfangen:

Φ1 (x) = E1x

Φ2(x) = E2x + (E2 – E1) d1

...zur Frage

Wenn man reich und mächtig ist (z.B. hohes Amt bei Staat oder Konzern), wird man dann wirklich besser behandelt oder ist jeder vor dem Gesetz gleich?

Mir geht es eigentlich um ganz alltägliche Situationen aber auch um bedeutende Ereignisse.

Zum Beispiel, angenommen Angela Merkel (oder sonst ein hochrangiger Politiker oder Reicher) hätte ein Kind... und eigentlich ist dieses Kind faul und erbringt keine guten Leistungen in der Schule. Würde dieses Kind dann so wie es sich gehört von Lehrern schlechte Noten kriegen oder würde man es "nicht wagen" dem Kind schlechte Noten zu geben?

Oder bei Gerichtsprozessen hört man ja immer wieder, dass die Leute sich beschweren, wie Reiche "glimpflich" davonkommen... aber kommen die wirklich glimpflich davon, weil man sie rechtlich nicht "behelligen" möchte oder sind das doch juristisch faire Urteile und man könnte gar nicht härter bestrafen?

Oder es gibt einen Skandal rund um Reiche und Mächtige, weil sie irgendetwas verbrochen haben, aber keine wirklichen Konsequenzen.

Ich frage, weil es doch einige Fälle und konkrete Beispiele zu den oben genannten Szenarien gibt, bei denen man zumindest vermuten könnte, dass man als Reicher und/oder Mächtiger besser behandelt wird.

Zum Beispiel, so munkelt man, sei Donald Trump nur auf die amerikanische Elite-Uni UPenn gekommen, weil der Vater durch Spenden an eben diese Uni die Fakultät, bzw. den Studiengang, erschuf, wo sich dann sein Sohn einschrieb. Und die Kinder von Donald Trump gingen auch auf diese Universität und auch da sollen Spenden geflossen sein (Quelle: https://www.ivycoach.com/the-ivy-coach-blog/college-admissions/trump-family-donations-university-pennsylvania/).

Aber ist das wahr oder wird das erfunden oder aufgebauscht durch die Medien? Oder haben die Spenden gar nichts mit den Zulassungen von Trump und seinen Kindern zu tun und die Familie spendet einfach, weil sie die Universität gut findet und sie wurden einfach zugelassen, weil sie intelligent sind?

Oder im Fall von Uli Hoeness, da gab' es auch viel Kritik es habe bei ihm einen Promi-Bonus gegeben. Aber stimmt das, oder ist alles juristisch fair abgelaufen und es hätte (egal ob bei ihm oder einem anderen) in dem Fall gar keine andere Strafe eintreffen können?

Oder bei dem Fall mit den Autoskandalen bei VW, wo nachweislich manipuliert wurde und es später noch irgendwelche Abgas-Versuche mit Affen gab. Da wurde auch kritisiert, dass Merkel nicht grossartig viel unternommen hat und dass es keine Konsequenzen wirklich für die Bosse bei VW gab.

Aber hätte Merkel denn wirklich etwas machen können und hätte es wirklich (juristische) Konzequenzen geben können für die VW-Bosse? Oder waren das einfach moralisch verwerfliche aber juristische nicht strafbare Handlungen und man hätte so oder so nix machen können?

Was ich wissen möchte ist eigentlich: Gibt es wirklich eine Bevorzugung bei Reichen und Mächtigen oder ist das alles nur Einbildung und erfunden oder aufgebauscht durch die Medien und eigentlich läuft alles, auch bei den Reichen und Mächtigen, fair ab aber es kommt uns nur unfair vor und wir bilden es uns ein?

...zur Frage

Ist es wichtig, wann ich mich für das Studium bewerbe.. Wie wahrscheinlich ist es, dass ich den Studienplatz noch bekomme?

Ich möchte in den Niederlanden Psychologie studieren, bekomme leider mein Zeugnis erst am Samstag. Die Deadline für die Uni ist der 1.07.16. Auf der Internetseite der Uni steht

"Die Studienplätze des Studiengangs Psychology werden nicht per Losverfahren zugeteilt. Das bedeutet, dass kein Losverfahren und kein dezentrales Auswahlverfahren stattfinden. Wenn Du die Zulassungsvoraussetzungen erfüllst, kannst Du direkt anfangen, ein Platz im Bachelorstudiengang Psychologie ist Dir also sicher."

Anforderungen:

" Internationale Studienbewerber Ausländische Bewerber brauchen einen Schulabschluss, der mit der niederländischen allgemeinen Hochschulreife vergleichbar ist (z.B. deutsches Abitur (Mathe und Englisch bis zum Abitur), die belgische Allgemeine Hochschulreife oder ein europäisches oder internationales Bakkalaureat), um sich für den Studiengang Psychology einschreiben zu können.

WEITERE ANFORDERUNGEN

Bewerber für das Studium Psychology müssen über ein usreichendes mathematisches Verständnis sowie über gute Englischkenntnisse verfügen. Wenn diese nicht durch das Abschlusszeugnis ihrer Schullaufbahn dokumentiert sind, haben sie auch die Möglichkeit, an der University of Twente eine Aufnahmeprüfung abzulegen."

Ich erfülle alle Anforderungen, kann mich aber erst am Samstag, dem 18.06., also kurz vor der Deadline (01.07.), bewerben.

Denkt ihr ich kriege den Studienplatz trotzdem?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?