Voraussetzungen SEG Johanniter

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Also was genau willst du denn machen, weil SEG und Rettungsdienst sind2 Paar Schuhe. Eine SEG ( Schnell Einsatz Gruppe) basiert zum Großenteil auf Ehrenamtlichen Helfern. Früher war das mal der Katastrophenschutz Zug, diese wurden aber Bundesweit abgeschafft und durch die SEGèn sowie einige MTF (Medical Task Force) Standorte ersetzt. Für die MItgliedschaft einer SEG egal bei welcher Hilfs Organisation brauchst du nur etwas Zeit und die Bereitschaft ab und an mal Absicherungen zu machen zu Einsätzen mit Auszurücken und regelmässig an Ausbildungen teilzunehemn. Am Anfang macht man Eine Ausbildung zum Sanitäter ( früher San A/B + San C, wurde aber alles zusammengelegt und neu strukturiert) das sind ca 6-8 Wochenendendie du investieren müsstest. Das Aufgabenfeld wie gesagt ABsicherungen ( Weinfeste, Sportveranstaltungen , Konzerte etc) sowie Primäreinsätze. Dabei gibt es aber unterschiedliche SEGèn ( Rettung, Trnasport, Betreuung, Versorgung, .....). So nun zum Rettungsdienst. Um Hier zu arbeiten brauchst du eine AUsbildung Zum Rett Ass oder REtt San. Was genau das ist dafür gibt es hier genügend Beiträge also Spar ich mir das mal oder du googelst einfach oder schaust mal auf Youtube. Alloerdings in vielen Gebieten Arbeiten SEG und REttungsdienst eng zusammen, also bietet sich so die Chance für die Ehrenamtlichen Sanitäter auch öfter mal im Rettungsdienst als dritte mitzufahren und viele EIndrücke und Erfahrungen zu sammeln

Hallo

Der SEG rückt ja nur aus, wenn alle Rettungswagen unterwegs sind bzw wenn kleinere Sachen passiert sind mit mehreren beteiligten Personen. Welche Ausbildung du da brauchst weiß ich nicht genau. Du musst aber meines Wissens nach 18 Jahre alt sein. Am besten gehst du zur nächsten Johanniter - Wache und lässt dir dort einbisschen über den SEG erzählen. SEG - Einsätze sind aber nicht so häufig, ca 20 mal im Jahr. Wenn du wirklich öfters Einsätze haben möchtest, kannst du entweder einen Rettungssanitäter oder einen Rettungsassistenten machen und dann zum Beispiel ehrenamtlich im Rettungsdienst mitarbeiten, oder mit mindestens einem Sanitätshelfer auf Veranstaltungen, wie zB Konzerten etc SanDienste machen...

Viele liebe Grüße, Princess ♥

Geh einfach mal zu dem Orts- oder Regionalverband in deiner Nähe hin und schau dir an wie die Leute so drauf sind. Denn das muss in erster Linie stimmen. Die Termine, an denen sich die SEG (falls vorhanden) dort trifft, kannst du sicherlich einfach erfragen.

Voraussetzungen brauchst du zunächst erstmal keine außer Interesse, Spaß und Teamfähigkeit. Benötigte Ausbildungen werden im Rahmen von Aus- und Fortbildungen regelmäßig vermittelt. Bin selbst in einer JUH-SEG und hab da riesen Spaß. ;)

Der Johanniterorden versucht, seinem historischen Auftrag in der veränderten Welt von heute und in den ihr entsprechenden Formen gerecht zu werden. Hierzu muss er sich immer wieder auf die eigentliche Grundlage seiner Existenz und seiner Aufgabe besinnen. Das ist das Bekenntnis zu unserem Herrn Christus und Seiner Kirche.

Träger des Johanniterordens ist die Johanniter-Ritterschaft. Sie ist eine Gemeinschaft unter dem Evangelium und mit den besonderen Pflichten der Ordenssatzung und der Ordensregel. Aus dieser Verpflichtung erfüllt sie die ihr gestellten diakonischen Aufgaben und bestimmt den Geist, der die Ordenswerke als einen wesentlichen Teil der Ordensdiakonie erfüllt. Sie bejaht die Tradition und gewachsene Struktur des Ordens und verlangt von ihren Angehörigen ritterliche Gesinnung und ritterliches Verhalten.

Der Johanniter ist sich darüber klar, dass der Johanniterorden kein beliebiger Verein oder Club, sondern von seinem Ursprung her ein geistlicher Ritterorden ist. Darum muss jeder Johanniter bereit, ja bestrebt sein, Pflichten im Orden zu übernehmen und nicht nur Geld, sondern auch Zeit und Arbeitskraft für ihn zu opfern. Nur so lassen sich die zahlreichen Aufgaben, die dem Orden gestellt sind, erfüllen.

Um die Aufnahme in den Orden kann sich niemand bewerben. Ein Anspruch auf Aufnahme besteht nicht.

Der Orden nimmt nur Herren auf, die die Kriterien erfüllen, welche sich aus der Ordensregel, der Ordenssatzung, den Beschlüssen des Kapitels und der Verpflichtungserklärung ergeben. Alle Ritter sind Mitglieder der Balley und entweder einer Genossenschaft/Kommende zugeordnet oder in der rechtlich unselbstständigen Kommende der Balley zusammengefasst.

Princessjanii 06.07.2011, 21:26

Das hat glaube ich wenig mit der Frage zu tun, oder???

0
rescue911 07.07.2011, 09:02
@Princessjanii

Der Kommentar ist ja nicht schlecht. Zeigt er doch, welcher Gedanke hinter den Johannitern steht. Ansatzweise zeigt er auch, dass die Johanniter nicht nur im Rettungsdienst tätig sind. Aber mit der Frage hat das wirklich nichts zu tun.

0

Danke für die Tipps:)

Was möchtest Du wissen?