Voraussetzungen für Biologiestudium

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Danke für die Antworten. Also ist es auch egal ob ich ein Fach- oder Vollabitur mache? Ich würde eigentlich lieber ein Vollabitur machen. Aber ich habe gehört, dass man dazu französisch können muss. In der Schule haben wir das nicht als Schulfach. Nur einen Kurs, den wir ab nächste Woche freiwillig besuchen können. Da gehe ich auf jeden Fall hin. Im Zeugnis wird es auch vermerkt, wenn man gut ist. Ich denke, dass das auf jeden Fall gut aussehen würde.

Budgie 15.10.2010, 16:39

Das hat sich erledigt. Ich hab eine Schule in der Nähe gefunden. Ich hätte dann ein Vollabitur ohne, dass ich französisch als Schulfach haben müsste. Einen Schnitt von 3 in Deutsch, Mathe und Englisch schaff ich leicht. Ich bin wahrscheinlich besser als 3.

0

Abitur fuer das gesammte Bundegebiet. In Bayern gibt es auch die Moeglichkeit mit einer Abgeschl. Berufsausbildung u. 3 J. Berufserfahrung zu studieren, aber nur Fachlich beschraengt. Z. B. Tierpflegerin und 3 J. gearbeitet. Mit dem Abi kannst Du dich an deiner Wunsch - Uni bewerben.

Wenn Du auf eine Werkrealschule gehst, ist das wohl in Baden-Württemberg. In anderen Bundesländern gibt es die nicht. An allen Gymnasien (nicht nur in Baden-Württemberg) werden auch in der Oberstufe Biologie, Chemie und Physik unterrichtet. Du kannst an allen Gymnasien in Deutschland die Allgemeine Hochschulreife erwerben (wenn die Noten wirklich gut genug sind). Du meldest Dich also am besten bei einem Gymnasium in Deiner Nähe an, dass vielleicht sogar einen naturwissenschaftlichen Schwerpunkt hat (das sieht man meistens auf der Webseite der Schule). Da Du vorhast, Biologie zu studieren, solltest Du Deine Kurse in der Oberstufe möglichst so wählen, dass Du auch Biologie dabei hast (am besten als Leistungskurs, aber wenigstens als Grundkurs).

Ansonsten wählst Du Deine Fächer so, dass Du möglichst alle Fächer darin unterbringst, in denen Du gut bist. Manche Fächer sind Pflicht (Deutsch, Mathe, eine Fremdsprache aus der Werkrealschule, die Du dann auch im Abitur hast, usw.), andere musst Du nach bestimmten Vorgaben wählen.

Zum Biologie-Studium wirst Du zugelassen, wenn Du Dein Abi bestanden hast. Sollte die Uni, bei der Du studieren möchtest, einen NC bei Biologie haben, kommt es darauf an, dass Du einen möglichst guten Abischnitt hast. Das heißt, Du sollst als Abifächer möglichst die Fächer bestimmen, die Dir liegen, dann noch die, die Du nehmen musst. In den übrigen hast Du Unterricht, aber keine Klausuren oder Abiprüfungen.

Völlig wumpe auf welches Gymnasium du gehen wirst, Abitur ist Abitur ist Abitur.

Also: alles was du brauchst ist ein bestandenes Abi (also besser als 4,1 im Schnitt (und in dem Fall eine Uni ohne NC in Biologie oder viel Zeit für Wartesemester))

Das kommt immer auf die Uni an, welchen N.C. die ansetzten.

Kann man also jetzt gar nicht beantworten ;)

Was möchtest Du wissen?