Voraussetzung für die Bundespolizei (fachabitur)?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Du kannst dich auch während deiner schulischen Laufbahn bewerben. Für den gD brauchst in Deutsch und Englisch min. die Note 4 und in Sport die Note 3, oder besser. Bewerbungszeitraum ist zurzeit offen, du musst einen Einstellungsberater kontaktieren am Telefon werden die formalen Einstellungsvoraussetzungen geprüft, dann bekommst du alle Formulare per Mail, diese SORGFÄLLTIG abarbeiten(da gibts sogar ne Checkliste) und wieder zurück per Post an die für dich zuständige Direktion der Bundespolizei.

https://www.komm-zur-bundespolizei.de/bewerben/einstellungsvoraussetzungen/

für den gD ist die volle FHR pflicht, ansonsten mit mittlerer Reife und entsprechenden Noten in den mD.

0

Danke erstmal,

was bedeutet Gd ?
Und wann ist denn der beste Zeitpunkt sich zu melden, weil ich beginne erst nach den Sommerferien mit meiner neuen Schule

0

gD-gehobener Dienst mD-mittlerer Dienst Ein jahr vor der geplanten Einstellung, soweit mir bekannt wird einmal im Frühling und einmal im Herbst eingestellt. Dein Abschluss bekommst du ja erst im Sommer, also bewirbst du dich EIN JAHR vor deinem Abschluss so ca. 8-12 Monate vor Ausbiödungs/Studiums beginn.

0

"Achtung: Für das kommende Jahr gibt es zwei Einstellungstermine! Für die Einstellung zum 1. März 2017 im mittleren Dienst kannst du dich bis zum 1. September 2016 bewerben. Für den Ausbildungsbeginn am 1. September 2017 nehmen wir bis zum 31. Oktober 2016 deine Bewerbung entgegen – sowohl für den mittleren als auch für den gehobenen Dienst."

0

Okay danke für die info,

Ich möchte den gehobenen Dienst machen. Doch mein fach-Abitur dauert 2 Jahre + Praktika
Also sollte ich mich erst für 2019 bewerben oder nicht aber halt 1 Jahr vorher, dh 2018 soll ich anfangen mit Bewerbungen oder wie ? Weil so früh möchte ich nicht starten. Ich hab ja nur das FOR mehr zunächst nicht. Meine Fachhochschulreife benötige ich für den gB oder nicht ? Also deshalb kann ich mich ja erst später bewerben ?!:)

0

Du brauchst neben dem schulischen Teil auch den praktischen Teil der FHR also während du im 3. jahr (also der praktischen Teil) bist solltest du dich bewerben auf einen einstellungstermin der DANACH beginnt.

0

Okay vielen Dank für die Hilfe

Also soll ich mich im 3. Jahr während des schulischen teils bewerben oder nicht vorher das versteh ich nicht

0

So jetzt nochmal extra ich nehme an deine FHR dauert 2 jahre das heißt du musst dich schon 2017 für ein FSJ oder Praktikum bewerben damit du direkt nach der schule beginnen kannst nach den sommerferien 2018 und genau in diesem zeitraum sommer/herbst 2018 bewirbst du dich für den gD der Bupol mit dem einstellungstermin herbst 2019 (vorausgesetzt die jetzigen ET führen so fohrt wie jetzt)

0

fort*....

0

Ah , danke .. Würde statt 1 Jahr fsj, auch 1 Jahr bei der Bundeswehr gehen ? Das wird echt sehr Sinn machen dann oder ?

0

Ja ,durch den FWD (1jahr) erlangst du die volle FHR ,ist zumindest in niedersachsen so ,habe ich gerade gelesen. ich denke in anderen Bundesländern wird es genauso sein, um auf nummer sicher zu gehen (das sollte man immer) rufst du einen einstellungsberater an. vorteile hast du nur durch die praktische ausbildung am gewehr/pistole ,es wird dir dadurch evtl. leichter fallen deine, falls es soweit kommt, dienstwaffe besser hand zu haben. ansonsten nützt es dir nur zur vollen FHR.

0

Was möchtest Du wissen?