Voraussetzung bei der Polizei?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo :-)

Ich hatte vor 2 Jahren, mit 16, den Einstellungsbescheid für die Polizei erhalten. Das gesamte Verfahren habe ich demnach bestanden und worauf erheblich Wert gelegt wird, ist auf jeden Fall die gesundheitliche Eignung, die sich nach der PDV 300 richtet.

Brillenträger zu sein, ist kein Hindernis, kann es aber sein, aber die Farbschwäche führt zum sofortigen Ausschluss des Verfahrens.

Tut mir Leid und alles Gute :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DanielNord
20.12.2015, 11:54
Farbschwäche führt zum sofortigen Ausschluss des Verfahrens.

Warum bitte? Das interessiert mich

0
Kommentar von MrLifeDoctor
20.12.2015, 11:58

Da ich das nicht habe, kann ich dir das leider nicht sagen. Jedenfalls wurde uns im Beisein des Polizeiarztes die Polizeidienstvorschrift 300 erläutert, die Ausschlussgründe darstellten. Darunter auch Farbschwäche genannt. Einige Bewerber hat es getroffen. Soweit ich weiß, haben zwei Bewerber dagegen geklagt und verloren, da der Ausschluss aufgrund der unzureichenden gesundheitlichen Eignung als notwendig galt und somit rechtens war.

1

Mit 12 Jahren vermute ich, dass du in der fünften oder sechsten Klasse bist. Aber warum möchtest du denn nach der Realschule Abitur machen um zur Polizei zu gehen? Das kannst du mit den richtigen Noten sicher auch mit Mittlerer Reife.

Was die körperlichen Schwächen angeht bin ich mir nicht ganz sicher, ob diese dich im Einstellungsverfahren disqualifizieren würden.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MrLifeDoctor
20.12.2015, 11:53

Farbschwäche führt sofort zum Ausschluss des Einstellungsverfahren. Ein Bewerber hatte sehr schlechte Zähne und wurde vom Polizeiarzt als polizeidienstuntauglich erklärt. Das war eine harte Sau du :D

1

Polizei ist Ländersache. Die Voraussetzungen immer etwas unterschiedlich. Egal, was hier und jetzt geschrieben wird und ob das richtig oder falsch ist - für dich gibt es nur eine einzige Antwort: Warte ab. Bis du soweit bist, können ganz andere Dinge gelten.

Die Einstellungskritereien ändern sich jedes Jahr. Die bundesweit gültige PDV ist zwar fix, hat aber schon in manchen Bereichen einen gewissen Handlungs- und Ermessensspielraum.

Die Farbsinnstörung gehört zu den absoluten Ausschlussgründen, wenn es - wie der Name sagt - eine 100%ige Insuffizienz ist. Ein Totalausfall sozusagen.

Eine Farbsehschwäche muss das hingegen nicht sein. Das wird mit sogenannten Ishihara-Bildtafeln getestet. Sie Fehlerquote spielt für den Polizeiarzt eine Rolle. Unter 30% ist uU immernoch tauglich. Wenn einiges zusammenkommt (Sehschärfe, Dioptrin, vielleicht noch bisschen Rücken, Haut, usw.) kann es aber sein, daß es summasummarum eine PDU gibt.

Du bist 12? - Du bist noch in der Entwicklung. Warte einfach und schau, daß du in der Schule gut bist. Ein Abitur/eine FHR ebnet den Weg in den gehobenen Dienst und damit Möglichkeiten in allen 16 BL und der BuPo. Der mittlere Dienst/mittlere Reife reduziert die Möglichkeiten um ca die Hälfte.

Gruß S.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da würd ich mir erst in 2-3 jahren gedanken drüber machen. Konzentriere dich erstmal auf die schule.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?