Vorabnahme Mietwohnung

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn ein Protokoll erstellt wird, solltest du es auch unterschreiben. Es werden, falls vorhanden, Mängel dokumentiert, die entweder noch vor Einzug beseitigt werden oder von dir akzeptiert werden.

Die Mängeln sollte der Vermieter dir Unterschreiben. Damit der Vermieter bei der Endabnahme nicht die Mängeln verdrehen kann. Natürlich darf der Mieter gleiche Protokolle mit Unterschrift haben.

0

Eine solche Vorabnahme kann hilfreich sein. Da um bereits im Vorfeld ggf. Mängel zu erkennen welche beseitigt werden sollten um eine mängelfreie Rückgabe der Wohnung zu gewährleisten. Umgekehrt kann sowas auch bei Bezug wichtig sein. Unterzeichnen würde ich weder noch, schon garnicht wenn nicht eine Kopie o.ä. in meinen Besitz gelangt.

Schreib ein Protokoll mit, was alles in der Wohnung in Ordnung gebracht werden soll. Damit es bei der Endabnahme alles Reibungslos abläuft. Und wichtig niemals alleine eine Vorabnahme oder Endabnahme zu machen, Zeugen sind niemals falsch bei solchen Gesichten.

Bei der Vorabnahme wird Dir aufgezeigt, was Du bis zur richtigen Abahme noch alles zu erledigen hast. Da mußt Du noch nichts unterschreiben.

Und was schauen die alles nach? Ich meine nehmen die mit mir die ganze Wohnung auseinander?

Was möchtest Du wissen?