Vor Zeugenaussage besaufen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hast du die Aussage schon bei der Polizei gemacht? Wenn ja dann wird dir der Richter deine Aussage vorhalten. Wenn du dich selbst belasten must hast du ein Aussage verweigerungs Recht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was ist das für eine vorgehensweise? Hier waren verbotene dinge in umlauf und mit so einer aktion wirst du bestimmt nicht so schonend davob kommen, wenn das rauskommt gibts ordentlich ärger. Aber gut ich warne dich nur davor, ob du nun diese dummheit durchziehen willst oder nicht bleibt dir überlassen, ich persönlich würde bei sowas sehr vorsichtig sein. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MADmillian
01.03.2017, 23:19

War ja auch nur so ein gedanke.Warumm selber probleme machen.Geht nur um weed also nichts schlimmes.Ich hab ja auch nie was geholt ich kenne den typ nicht mal persöhnlich.Ist nur scheiße wenn der angeklagte dann sauer auf mich ist falls es nach hinten losgeht.

0

Klar, der Richter schickt dich erst mal zum ausnüchtern und anscheinend ist bei dir jetzt schon der nächste Morgen da.

Ich würde das nicht ausprobieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da kann dir mit Sicherheit etwas passieren, der Richter lässt sich von dir nicht verar...en.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann wirst du als Zeuge v. Richter ein Ordnungsgeld aufgebrummt bekommen. Ist deine Zeugenaussage entscheidend, so wird die Verhandlung ggf. vertagt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja.

dann spricht der richter ein bussgeld gegen dich aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?