Vor Urlaub krank geschrieben, verfällt der genehmigte Urlaub?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du kannst den Urlaub selbstverständlich antreten wenn Du bis dort wieder arbeitsfähig bist und kündigen kann der Arbeitgeber Dich nur, wenn Du noch in der Probezeit bist, weil er dann keinen Grund angeben muss.

Ein genehmigter Urlaub kann nur in absoluten Notfällen zurückgezogen werden. Wenn es nicht gerade z.B. ein Erbeben oder ein Feuer gibt und der Betrieb "jede Hand" braucht um Schaden zu beheben, wird Dein Chef keinen Grund finden, Deinen Urlaub zu canceln. Er kann bestimmt nicht nachweisen, dass ohne Deine Anwesenheit (als Azubi sowieso) der Firma großer Schaden entsteht.

Die Kündigung eines Azubis steht nicht im Raum. Nach der Probezeit ist diese nur sehr schwer durchzusetzen und ein Urlaubsantritt nach einer Krankheit ist legitim und daher bestimmt kein Grund (auch keine Abmahnung).

Du kannst aber Deinem Chef mitteilen, dass Du wieder gesund bist und Deinen Urlaub antrittst (musst Du zwar nicht, kommt aber besser).

Gute Besserung und schönen Urlaub.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo. 

Da du noch in der Probezeit bist kann dein AG dich kündigen ohne Grund.
Aber das ist nicht üblich du kannst in Urlaub .Die Krankentagen fallen nicht in den Urlaub (Angerechnet)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Rausfliegen" wegen (durch Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung vom Arzt nachgewiesener) Krankheit schon mal nicht. Auch Dein bereits genehmigter Urlaub verfällt deswegen nicht....sollte die Krankheit bis in den Urlaub hinein dauern, werden Dir (normalerweise) für diese Tage auch keine Urlaubstage angerechnet. Den "Stand der Dinge" solltest Du allerdings trotzdem vor Urlaubsantritt einfach mal "melden", damit Dein Chef/Deine Vorgesetzten Bescheid wissen, dass es Dir wieder gut geht und Du im Urlaub bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du mal zwei Wochen krank bist, wird dein Chef nicht auf die Idee kommen, dich rauszuwerfen. Damit käme er niemals durch. Wenn du immer mal wieder ein, zwei Tage ohne AU krank machst, so dass man vermuten könnte, dass du blau machst, wird sich dein Chef ein Gespräch mit dir ausbitten.

Wenn du nach der Krankheit direkt Urlaub hast, ist das eben so und du konntest es nicht vorher wissen. Ich würde den Chef fragen, ob er möchte, dass du den Urlaub verschiebst (sofern du nicht eine Reise gebucht hast, die du nicht kostenlos canceln kannst). Ansonsten werde gesund, mach Urlaub und geh dann wieder ganz normal arbeiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja kündigen können Sie doch immer (jaja offiziell nicht...), den Urlaub streichen geht normal nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?