Vor- und Nachteile wenn mein ein Kind bilingual aufzieht

13 Antworten

Ich bin 16 und kenne einige, die bilingual aufgezogen wurden. Difizite haben die alle nicht - dafür aber einen riesen Vorteil. Klar, im Unterricht haben sie es einfach leichter. Und auch mit anderen Sprachen können Menschen mit zwei Muttersprachen, meiner Meinung nach, besser umgehen. Dieses Wissen kann den Kindern keiner mehr wegnehmen. Das kann nicht jeder und darauf können sie stolz sein, was ja auch Selbstbewusstsein schafft.

Also wie du siehst, bin ich total FÜR eine bilinguale Erziehung. Wichtig ist, dass das Kind lernt, die beiden Sprachen zu trennen. Es kann anfangs schon mal passieren, dass was durcheinander gebracht wird. Oder oft fangen diese Kinder auch später mit dem Sprechen an. Aber alles in allem hat man viel mehr Vorteile als Nachteile. Und es ist doch schade, wenn eine Sprache einfach verloren geht, wenn ein Kind die Chance hat, diese so leicht zu erlernen! =)

Also ich bin auch bilingual erzogn worden, ich spreche beide sprachen fließen, in der schule habe ich dann englisch gelernt, was mir sehr leicht gefallen ist, man sagt bilinguale kinder haben es leichter mit sprachen lernen. Meine Kinder wachsen auch zweisprachig auf, sie sind sehr gut in der Schule und haben keinerlei probleme im gegenteil, auch in englisch sind sie super. Es hat sehr viele Vorteile für das spätere Leben, ich spreche also 3 Sprachen fließend, und Latein hatte ich auch, da war ich auch super.

Warum der Satz: "spreche natürlich von deutsch und englisch?"- Macht es einen Unterschied, um welche Sprache es sich handelt, oder machst du diesen Unterschied?

Wo sollte denn ein Nachteil einer "bilingualen Aufzucht" (ein sehr hässlicher Ausdruck, find´ich übrigens,) sein können?

Zieht man denn Kinder überhaupt auf, oder lebt man mit ihnen, dann würde ich lieber es so formulieren: Kinder wachsen zweisprachig auf.

Ich kenne sehr viele Kinder, die zweisprachig aufwachsen, etwa meine Enkel (deutsch/englisch, deutsch/finnisch, ab Kindergarten kommt dann noch englisch dazu), die Kinder meiner Nichten (deutsch/russisch/englisch, deutsch/englisch) und sehr viele andere aus meinem recht großen Bekanntenkreis. Diese Kinder sind alle hellwach, putzmunter, haben überhaupt keine irgendwie gearteten Probleme. Stottern tut auch keines davon, warum auch.

Was möchtest Du wissen?