vor und nachteile von flexiblen zeiten?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich hatte eineinhalb Jahre feste Arbeitszeiten - grausig!

Jeder Arzttermin, jeder Behördenbesuch, jeder private Termin - alles immer mit viel Bitte Bitte verbunden. Die Arbeitszeit lag zwischen 9.00 und 17.45 Uhr plus jeweils einer halben Stunde Fahrtzeit. Mein ganzes privates und soziales Leben kam völlig zum Erliegen.

Auch für den Arbeitgeber hat die Flexibilität Vorteile: die personelle Erreichbarkeit ist länger gegeben, und die Leute leisten eher Überstunden, wenn man sie "abfeiern" kann.

Da keine Nachteile genannt wurden, beschränke ich mich mal auf diese:
- Abbau gesellschaftlicher Gleichzeitigkeit
- Eventuell temporäre Unterbesetzung
- Erhöhte Kosten durch Kontrollsysteme

Nachteile wüsste ich jetzt gar keine. Schläfst du gern lang, dann fängst du später an. Stehst du gern früh auf, dann fängst du früh an. Bist du abends mal länger unterwegs, dann schläfst du morgens etwas länger. Hast du viel zu tun, dann fängst du früh an, damit es Abends nicht so spät wird. Nur Vorteile, finde ich.

Was möchtest Du wissen?