Vor- und Nachteile verschiedener Fahrradhelm-Typen?

...komplette Frage anzeigen Helm 1 - (Fahrrad, Helm, Auswahl) Helm 2 - (Fahrrad, Helm, Auswahl)

3 Antworten

die beiden abgebildeten Helme sind nutzlos. Als meine Tochter, damals 6 Jahre mit Helm stürzte, hat sie sich das Kinn aufgeschlagen, dass sie genäht werden musste. Hab ihr daraufhin einen Helm mit Kinnschutz beschafft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
TTShooter 24.05.2010, 10:31

Ich mach kein Downhill und mit Vollhelm durch die Landschaft fahren wirkt auch komisch.

0
newcomer 24.05.2010, 10:34
@TTShooter

würde den linken bevorzugen, da er neuester Technologie entspricht, sprich mehr Pufferzone bei Aufprall zwischen Helm und Kopf

0

Hi TTS, ich bin zwar kein Profi was Fahrradhelme angeht, aber als ich nach einem passenden Helm gesucht habe, hat mir die Seite http://www.fahrradhelme-testsieger.de weitergeholfen. Die jeweiligen Testsieger der einzelnen Jahre werden dort auch vorgestellt. Was ganz interessant ist: Es werden auch Vor- und Nachteile gegenüber gestellt. Einfach mal vorbeischauen. Liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also: der "Helm 1" ist ein sog. Tourenhelm, der rechte ein "Dirt-" oder "Skate-Helm".

Dirthelme sind für den "waghalsigeren" Einsatz gedacht (werden deshalb z.B. von Freeridern oder eben Dirt-Bike-Artisten getragen), sie bieten daher bessere Schutzwirkung - z.B. von im Stirnbereich oder am Hinterkopf. Dafür sind sie schwerer und in der Regel auch weniger gut belüftet als Tourenhelme, d.h. man fängt darunter leichter zu schwitzen an.

Für Tourenhelme gilt dann das umgekehrte: sie sind leichter, durch die vielen Schlitze auch besser belüftet, dafür bieten sie weniger Schutz. Zusätzlich haben sie meist noch ein Schirmvisier vorn, das etwas Sonnenschutz bietet. Tourenhelme sind halt generell für längere Fahrten gedacht, in der Regel etwas teurer.

Einen wichtigen Punkt darf man aber nicht unerwähnt lassen: den Style. Bei vielen Bikern gelten Dirt-Helme als wesentlich cooler und stylisher ;-)

Wenn du eher All-Mountain fährst und auf den modischen Aspekt pfeifen kannst, würde ich zum Tourenhelm raten - gerade im Sommer wird's unter einem Dirt-Helm enorm heiß.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?