Vor und Nachteile einer Hochzeit?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Vorteile: Nie allein, Familie, Schönes Fest, "Große Liebe" für immer bei sich haben,.. Nachteile: Man ist gebunden, muss kompromisse eingahen, streit (vlt) und man hat keine wahl, muss rücksicht nehmen, event. scheidung, kosten

Mein verstorbener Mann wurde während unserer Ehe zum Pflegefall. Ich war sehr froh, dass wir verheiratet waren, so dass ich ohne Probleme zu seinem gesetzlichen Vertreter werden konnte und mir nicht irgendwelche wildfremden Menschen in die Betreuung oder unsere Finanzen etc reinreden konnten.

Wenn Du dafür erst noch Argumente suchen musst, dann bist Du nicht bereit für eine Hochzeit.

Jennaherz 27.12.2011, 15:24

Wer sagt dass es um mich geht?

0
hanco 27.12.2011, 15:26
@Jennaherz

Wenn Du Argumente für oder gegen eine Hochzeit bei jemand anderem suchst, dann mischst Du Dich in Dinge ein, die Dich nichts angehen.

0
lululoveu 27.12.2011, 15:24

stimmt :D aber vlt ist es ja auch für so ne argumentierrunde oder so? :D haha

0
Jennaherz 27.12.2011, 15:33
@lululoveu

@lululoveu so ist es...

@hanco wenn man keine ahnung hat einfach mal leise sein...

0
hanco 27.12.2011, 15:37
@Jennaherz

Ich hab Ahnung. Siehe meinen Beitrag auf Deinen Kommentar.

Ich fasse zusammen.

  • wenn es nicht um Dich geht, dann misch Dich nicht ein! Das muss jeder selbst entscheiden.

  • wenn es um Dich geht, dann bist Du noch nicht reif für eine Hochzeit.

0
hanco 27.12.2011, 15:40
@Jennaherz

SONDERN??? Welchen Rat suchst DU dann mit dieser Frage? Sie ergibt ohne einen dieser beiden Punkte keinen Sinn.

0

Pro: Die Steuerklasse wird interessanter! Kontra:Hohe Scheidungskosten!

aramis2907 27.12.2011, 15:27

Aus steuerlicher Sicht lohnt sich eine Ehe nur, wenn die Einkünfte beider Partner unterschiedlich hoch sind. Beziehen beide ein gleich hohes Einkommen, ist der Steuervorteil vernachlässigbar.

Und vor allem sollte das kein Hintergrund für eine Eheschließung sein...

0
MoonSparkle 27.12.2011, 15:34
@aramis2907

Sie wollte Pro und Kontra Argumente, und die hab ich ihr geliefert. Die wenigsten heiraten heutzutage noch aus einem romantischen Grundgedanken heraus. Und wahre Liebe braucht sowieso keinen Trauschein!

0

Was möchtest Du wissen?