Vor und Nachteile bei Tarifen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ja, man kann Geld sparen wenn der neue Anbieter günsitger ist als dein aktueller. Viele Anbieter übernehmen auch den Wechsel für dich. Und du musst natürlich nicht jedes Jahr wechseln. Geht oftmals auch nicht, weil es ja eine Mindestvertragslaufzeit gibt. Oftmals 24 Monate. Mehr gibt's dazu eigentlich nicht zu sagen.


Ja bei Strom bzw. Gas Wechsel kann man so einige Euronen sparen. Du brauchst nichts besonderes machen. Entscheidest dich halt für irgendeinen Anbieter ( achte darauf das du nicht in vorab bezahlen musst ) und der neue Anbieter kündigt deine "alten" Anbieter.

Vorteil ist natürlich das du viel Geld sparen kannst und einen Nachteil wüsste ich jetzt nicht wirklich, denn es ist für uns Kunden unerheblich ob du Strom von Anbieter A oder Anbieter B bekommst.

Ich habe es bislang drei mal gemacht und immer wieder Geld gespart. Du wirst entweder einen Jahresvertrag nehmen müssen oder einen 2 Jahresvertrag. Schau es dir genau an. Ich kann es nur empfehlen, denn es ist dein Geld.

Wir Kunden wollen die Anbieter ja nicht unnütz noch reicher machen oder? Also kein Problem, mache es.

Je nach Stromanbieter und Stromtarif fällt der Preisunterschied und mögliche Bonus unterschiedlich aus. Es empfiehlt sich, die eigene Postleitzahl und den aktuellen Jahresverbrauch in einen Tarifrechner einzugeben uns somit das beste Produkt zu finden und die Höhe des Bonus zu kalkulieren. In der Regel wird ein möglicher Bonus dem Kunden nach Ablauf des ersten Jahres auf der Jahresrechnung gutgeschrieben, alternativ gibt es noch die Option, kostenlose Kilowattstunden oder einen günstigeren Arbeitspreis im ersten Vertragsjahr zu erhalten.

Was möchtest Du wissen?