vor op rauchen?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wein dann möglicherweise Probleme mit der Narkoseeinleitung auftreten können. Das wird Die ein Narkosearzt auch auf Nachfrage erklären.

Rauchen regt unter anderen die Produktion von Magensäure an. Beim Einschlafen für die Narkose kamin Mädchenhafte die Speiseröhre rauf “fließen “ und so in die Lunge geraten. Was Magensäure in der Lunge für Schaden anrichten kann, darfst du dir gern selber ausmalen. Im Laufe der OP kommt ein Beatmungsschlauch (Endotrachealtubus) in deine Luftröhre, um diese als Aspiration bezeichnete Komplikation zu verhindern, aber in der Einschlafphase hat man das noch nicht. Mittlerweile wird allerdings der Stellenwert des präoperativen Rauchverbotes heiß diskutiert - ich wurde dennoch lieber machen, was die Kollegen sagen.

schade, das ich nicht noch einen stern vergeben kann. sonst hättest du einen bekommen. danke.

0

Durch die Zigarette ändern sich deine Blutwerte, etwas die Fähigkeit zur Sauerstoffversorgung deines Blutes, der Pulsschlag und noch weitere körperlische Faktoren. Da deine Vitalfunktionen ständig überwacht und gesteuert werden muß, solltest du also es den Ärtzten es nicht komplizierter machen. Darüberhinaus ist jede OP ein Risisko und daher sollte man versuchen, jede Möglichkeit zu nutzen, das Risiko so niedrig wie möglich zu halten.

Gruß, Meister Koam

Was möchtest Du wissen?