vor oder nach dem essen laufen gehen?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ich würde auch vor dem Sport laufen gehen, da dann er Körper fett abtrainiert. Wenn du danach laufen gehn würdest, würder er nur das was du gerade gegessen hast abtrainineren

Nach dem Essen ist gut da dein Körper dies als wesentlich anstrengender empfindet weil Verdauung auch viel Energie benötigt

Da gibt es aber auch andere Meinungen. Du mußt selber sehen wie es dir dabei geht , ich persönlich laufe immer Morgens, laut Runners world ist das aber ungünstig wenn man Fett verbrennen will. Aber auch da streiten die Gelehrten. Ich mache nicht gern mit vollem Magen Sport.

0

Es ist im Hinblick auf das Abnehmen vollkommen gleichgültig, ob du vor oder nach dem Laufen isst. Abnehmen ist einzig und allein eine Frage der Energiebilanz. Iss einfach so, wie es für dich am angenehmsten ist. Manchen Leuten stößt das Essen beim Laufen auf, deshalb laufen sie lieber mit leerem Magen. Anderen fühlen sich mit leerem Magen nicht fit und essen daher vor dem Sport ein Kleinigkeit. Hör einfach auf deinen Körper und alles wird gut.

Wichtig ist, dass Du laufen gehst und vor dem Essen ist bei mir die Motivation höher. Ausserdem hab ich danach meist weniger Hunger.

Man sollte auf jeden Fall NICHT mit vollem Bauch laufen gehn, das führt zu Bauchschmerzen und tut auch dem Blutdruck nicht gut.

Geh lieber davor laufen und dann wirst du vielleicht auch nicht mehr so viel HUnger haben.

Mindenstens 2 Stunden "vor" Sport nichts essen, nur trinken.

Danach! Wenn du davor isst läufst du ja mit vollen Magen du kannst dir ja denken was passiert wenn du deinen vollen Magen durchschüttelst oder?

Hey redfoxx.

Du solltest vor dem Essen Laufen gehen. Danach liegt dir das Essen nur im Magen und du bekommst evtl. Magenbeschwerden.

Was möchtest Du wissen?