Vor oder nach dem Abi bewerben?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das hängt vom jeweiligen Studiengang ab.

Ist ein Fach nicht zulassungsbeschränkt, reicht es aus, sich ein paar Wochen vor Semesterbeginn einzuschreiben.

Liegt eine Zulassungsbeschränkung vor, musst Du Dich vor der Einschreibung um Zulassung bewerben. Die Bewerbungsfristen liegen hier üblicherweise vor dem Abi, man muss/ kann sich also ohne das Abizeugnis bewerben.

Es wäre daher hilfreich, möglichst bald zu wissen, wie es nach der Schule weitergehen soll. Infos bekommst Du dann auf den Websites der für Dich in Frage kommenden Unis oder z.b. auf

http://www.hochschulstart.de

Ist von Uni zu Uni und Studiengang zu Studiengang verschieden. Da gibt es Fristen (zu manchen Studiengängen kannst du dich gar halbjährlich bewerben - im Winter sind aber traditionell weniger Bewerber und das studieren ist dann auch "zeitversetzt"). Informiere Dich an der Uni über den Studiengang und die Auswahlverfahren und schau auf die Fristen.

Also etc. mag ja möglich sein... aber für ein Studium, wofür ein Abitur Voraussetzung ist, ist für die Bewerbungsunterlagen essentiell auch das Abiturzeugnis gefordert.

Was sollen denn die Unis mit Bewerbungen ohne Zeugnis? Besonders, wenn ein NC auf dem Studiengang ist. Ist nur Extra-Arbeit. Bei einigen mag das gehen, v.a. BAs und private Hochschulen.

Kobold82 12.10.2010, 16:04

Das Bewerben bevor man das Zeugnis bekommt ist in Bayern völlig normal. Ich hab mich auch vor dem Zeugnis bewerben müssen, da die Anmeldefrist schon vorher auslief, bevor ich das Zeugnis hatte. Das ist nichts ungewöhnliches.

0

du kannst dich ja auch jetzt schon bewerben, schreib rein das du nächstes jahr dein abi machst, und gut ist es!

fraggle16 12.10.2010, 15:56

würd ich rausgeworfenes Geld für die Rundablage nennen...

0

Es gibt 2 Temine als Berwerbungschluss: Wintersemester = 15. Januar Sommersemester = 15 Juli

Was möchtest Du wissen?