vor Fußballspiel immer nervös

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

was meint oder sagt denn dein Trainer dazu. da gibs nur eins. geh auf das Spielfeld und spiel, was du kannst. du machst dich bestimt vorher schon irre, oder. halte vor augen, was du schon kannst, blick immer nach vorne.

Und was ich dagegen machen kann?
  1. Es den Mitspielerinnen sagen. Das entlastet.

  2. Viele Ballkontakte (und am besten auch schon ein bisschen Schweiß) in der Aufwärmphase vor dem Spiel, so dass du bei Spielbeginn auf Betriebstemperatur bist.

  3. Nach Anpfiff möglichst schnell in Zweikämpfe kommen.

Du musst einfach ballgefühl wiedergekommen dann laufen die Aktionen im spiel besser, du bekommst Selbstbewusstsein und bist dann irgendwann nicht mehr nervös

Sehe deine Nerosität als die nötige Anspannung die man vor einem Spiel braucht.

ich weiß, dass man weiß mit "ß" schreibt :) ok, also ich hatte das selbe problem, früher, als ich kleiner war...aber es verflog dann immer während des Spiels, ist es bei dir nicht so? mittenim spiel merkst du nichts mehr. und du solltest vielleicht ein bisschen schokoladen und salzstangen essen :) probier einfach verschiedene sachen aus^^

cabrio1955 20.04.2014, 06:53

Wenn du schon so penibel bist, dann solltest du schon wissen das man "mitten im" getrennt schreibt.

0

ich hab das auch . du musst viele ballkontakte haben . vor dem spiel ein paar scherze mit deinen kameraden machen . ein und aus atmen bei anstoss . viel laufen . auss allen lagen schiessen und tor machen . und immer mit trainer oder spieler sprechen

Was möchtest Du wissen?