Vor Führerscheinbeginn zuerst auf den Übungsplatz?

8 Antworten

Ich finde die Idee gar nicht so schlecht , das Du erstmal auf den Übungsplatz gehst , dann hast schon mal ein Gefühl für ein Auto . Wenn dann so Dinge wie anfahren , Parken usw vvlt schon kannst , kannst Dir auch Geld sparen , weil Du Dir dann einige Fahrstd sparen kannst . Mach Dich aber nicht jetzt schon verrückt wegen Versagen und so , als ich meinen Schein machte , hatten wir ne Fahrschülerin , glaub die hat ihn heute noch net . Du musst Dir einfach immer vorsagen , das der Fahrleherer oder Fahrlehrerin auch mal so anfingen wie du , die sind auch mal in ne Fahrschule . Hoffe konnte Dir helfen

Ich weiß das mein Vater einfach nur zu faul ist, mir wäre es aber schon lieber erst mal mit vertrauten Personen zu fahren und dann wenn die Angst etwas weg ist neben mir der Fahrlehrer ist.

Mit Vätern ist das so eine Sache ...Und nach den wenigen Sätzen, die ich hier gerade gelesen habe, würde ich - gerade wenn du solche Versagensängste hast, die kommen ja auch nicht einfach so - vielleicht besser nicht mit deinem Vater in ein Auto steigen.

Bei mir war es seinerzeit ein sehr guter Freund unserer Familie, also auch eine Vertrauensperson, aber eben kein Elternteil, mit dem ich vor den richtigen Fahrstunden etwas "geübt" habe.

Also ich finds mit Fahrlehrer sicherer, der kann eingreifen, dein Vater nicht. Also ich würde erst Fahrstunden nehmen

Ist der Schüler versichert, wenn ein Fahrlehrer mit dem Auto der Fahrschule, in der er angestellt ist einem Mitglied seiner Familie eine Fahrstunde gibt?

...ohne dass die Fahrschule davon weiß

...zur Frage

Vor der ersten Fahrstunde auf den Übungsplatz?!?!

Ich mache gerade meien Autoführerschein und bin mit der Theorie schon durch (kann dir prüfung aber erst in Mai machen weil ich noch nicht 17 bin). In 3 Wochen habe ich meine erste Fahrstunde, sollte ich vorher einmal mit meinem Vater auf den Übungsplatz? Ist es besser oder schlechter vor der ersten Stunde einmal mit einem anderen Auto zu fahren? Und wie ist die erste Stunde so? Ich kann mir das irgendwie nicht richtig vorstellen. Würde mich über eure Meinungen und Erfahrungen freuen. LG

...zur Frage

Fahren üben ohne Führerschein wo?

Gibt es noch andere Möglichkeiten außer ADAC Übungsplatz legal/fast legal ohne Führerschein zu fahren

oder wo habt ihr zum ersten mal etwas fahren geübt.

nicht falsch verstehen ich mache schon Fahrschule ich will nur vor meiner ersten stunde etwas Gefühl für ein Auto bekommen.

...zur Frage

Angst vorm Auto fahren, was tun?

Gestern war meine zweite Fahrstunde. Ich bin mir sehr unsicher beim fahren, und mein Fahrlehrer wollte, dass ich vom Übungsplatz zu Fahrschule fahre, weil er ja nicht wollte, dass ich Angst vor dem Autofahren bekomme. Bekam ich aber. Es gab oft Stellen, wo ich wirklich Angst hatte. Beispielsweise bei einer Kreuzung wegfahren oder einordnen. Oder während dem fahren einen anderen Gang einlegen und lenken. Heute hab ich wieder ne Fahrstunde und hab echt Angst davor, wieder auf der Straße zu fahren... Was soll ich tun?

...zur Frage

Morgens nicht in Schule und mittags Fahrschule?

Hallo Leute,

Ich habe morgen mein absolutes Hassfach. Mein Lehrer hat absolut was gegen mich und das sag ich nicht nur einfach so. Jedenfalls habe ich morgen vor, nach dem ersten zwei Stunden nach Hause zu gehen, denn Technik geht 3 stunden und danach muss ich nur noch einmal hin. Meine Prüfung hatte ich schon.

Leider habe ich auch mittags eine Fahrstunde und würde gerne wissen, ob es schlimm wäre, wenn mich derjenige Lehrer im Auto erkennt. Moral hin oder her.

DAnke euch :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?