Vor einem Jahr Herzultraschall-kann sich was verändert haben?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Schau einfach mal in meine Antwort auf der beigefügten Seite und auch in den weiterführenden Link (in der Antwort) zum Thema Angststörung ohne Medikamente behandeln.

http://www.gutefrage.net/frage/stechen-im-herz-14#answer103332304

hahahawieso 01.12.2013, 16:57

Also ich nehm auch seit eimer Woche Magnesium aber nicht viel und das herstolpern ist auch viel besser geworden dann liegt das daran?

1
bodyguardOO7 01.12.2013, 19:57
@hahahawieso

Sportler haben ohnehin einen erhöhten Magnesiumverbrauch. Wenn dann noch psychischer Stress (durch Angst) hinzukommt entsteht schnell ein Magnesiummangel der genau die Beschwerden verursacht, wie Du sie beschreibst. Das heißt - wenn Du auf eine ausreichende Magnesiumzufuhr achtest sollten Deine Beschwerden bald verschwinden.

1

Hallo,

Wenn es dich unruhig macht und du dir Sorgen um deine Gesundheit machst, dann spricht nichts dagegen dich nocheinmal untersuchen zu lassen. Da du sehr ängstlich bist, wie du schreibst, kann ich mir vorstellen, dass du Angst hast vor deinem Arzt lächerlich zu wirken. Aber das kann dir egal sein. Hauptsache ist, du fühlst dich wohl in deinem Körper.

Liebe Grüße,

LeniGe

Wenn du jetzt schon Probleme mit dem Herzen hast, solltest Du das verdammt Ernst nehmen, gerade als Sportler! Regelmäßige Untersuchungen, alle halb Jahre, sollte auf dem Programm stehen.

Sicherlich kann sich etwas verändert haben! Spreche Deinen Arzt darauf an!

Ich hatte das "selbe". Bin auch bissl überängstlich zum arzt, nix wurde festgestellt. ich hatte ähnliche symptome wie du und denke heute noch manchmal mein herz "stolpert" komisch. wenn total unsicher bist, hol die eine zweite meinung ein. Lg

Was möchtest Du wissen?