vor drei wochen operiert wunde nässt immer noch und flüssigkeit kommt aus der naht seröse und eiter was tun schmerzen im magengegend an op stelle.?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Eiter ist Zeichen für eine Entzündung. Am besten morgen gleich morgen zum Hausarzt. Er entscheidet ob du nochmal
ins Krankenhaus musst. Wenn die Wunde sehr suppt muss es wahrscheinlich neu genäht werden evtl mit Antibiotikatherapie. Alle gute eine MFA :)

Ah shit morgen ist Samstag. Zum ärztlichen Notdienst oder direkt ins Krankenhaus.

0

Wenn Wunden heilen, bilden sie ein weißlich, schleimiges Sekret, das auch etwas wie Euter aussieht. Dies ist aber nicht schlimmes, sondern positiv. So war es zumindest, als mein Freund eine Zyste weg operiert bekam. Er hatte diesen Schleim fast 3 Monate (offene Wundheilung).
Ich könnte mir vorstellen, dass es bei dir das gleiche ist. Ich bin aber kein Arzt und gesehen hab ich es auch nicht, also geh lieber zu deinem Hausarzt oder nochmal ins KH und lass es überprüfen wenn es nicht besser wird.
Gute Besserung! :)

Was möchtest Du wissen?