Vor der Klasse sprechen. Angst haben?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich hab genau das gleiche Problem. Ich mache immer folgendes : Ich stell mir einfach immer nur vor, dass ich davor immer mega Angst habe und danach merke, wie einfach es war. (was ja auch so ist) Und abends, trage ich mir alles nochmal im Spiegel vor & sage mir selbst, dass ich das schaffe. :) Dann klappt das auch sicher. :D Und sag dir nicht immer selbst, dass du nervös bist, das macht's noch schlimmer. Viel Glück!! (PS: Ich hab heute in der 1. auch nen Vortrag gehalten und hab ne 1:))

ich würde es zulassen. ich habe heute mdl. abschlussprüfung an der uni gemacht, und mich bei meinem vortrag auch verhaspelt. ich habe dann nur kommentiert, dass ich etwas nervös bin, und die zuhörer hatten vollstes verständnis dafür.

kann auch da notenmäßig nicht klagen, bin mit einer 1,3 rausgekommen, und hatte mit ca. 2 notenstufen schlecter am anfang gerechnet.

vg, dongodongo

Vorher tief durchatmen und dir einfach denken: ich kenne diese Leute alle, vor einem kann ich es auch vortragen und keiner kann mir was antuen. Viel Glück :)

Nimm es ganz locker: Du kennst doch deine Klasse. Was sollen sie schon machen?! Wenn du stotterst und sie lachen, dann lass sie lachen- na und?! Lass dich von denen nicht aus dem Konzept bringen und sprich in aller Ruhe deinen Text zuende. LG ;)

Was möchtest Du wissen?