Vor der Garage Parken oder den Ausfahrt blockieren

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich möchte vorwegschicken, dass ich kein Jurist bin und dir meine Antwort nur aus persönlicher Erfahrung und aus ähnlichen Fällen, über die ich gelesen habe, geben kann.

Leider stehen dir in der Realität nicht viele Möglichkeiten zur Verfügung.

Die Polizei greift in den ruhenden Verkehr nicht ein, sofern es sich nur um eine individuelle Einschränkung handelt.

Zuständig für den ruhenden Verkehr ist das Ordnungsamt, das aber im Regelfall auch nur dann eingreifen wird, wenn das Auto im Park-/Halteverbot, vor einer Absenkung für Rollstuhlfahrer steht oder den fließenden Verkehr behindert.

Prinzipiell hast du meines Wissens nur 2 Möglichkeiten, wenn du so zugeparkt wirst, dass du nicht mehr herauskommst:

  1. nimm ein Taxi
  2. ruf den Abschleppdienst

In beiden Fällen muss du die Kosten erst mal selbst tragen und dir vom Halter des Autos einfordern - ggf. einklagen. Ob du damit Erfolg hast, weißt du vorher nicht, aber es erhöht deine Chancen, wenn du die Variante (Abschleppen oder Taxi) wählst, die letztendlich preiswerter und damit angemessener ist.

Falls du eine Rechtschutzversicherung hast oder im ADAC bist, nutze eine möglicherweise in den Versicherungs-/ Clubleistungen enthaltene Rechtsberatung durch einen Anwalt, um deine Möglichleiten mit allen Risiken auszuloten.

Kommst Du nicht vorbei, kannst Du die Polizei anrufen. Ein Schild wäre evtl. auch nicht schlecht.

Polizei rufen! Wenn DU persönlich den Abschleppdienst rufst, dann wollen die auch Geld von DIR!

Vorbeugend kannst du da nichts machen. Die Straße/Weg vor deiner Garageneinfahrt gehört dir ja nicht.

Wenn Du die Einfahrt verlassen kannst, dann ist die Einfahrt nicht blockiert. Falls die Einfahrt komplett blockiert ist und Du nicht vorbei kommst, dann Polizei anrufen.

Präventivmaßnahmen kannst Du nicht ergreifen. Du kannst nur reagieren, wenn sich so eine Situation erneut ergeben sollte.

Da hilft dann nur Polizei rufen, die dann wohl abschleppen lassen wird.

bringe ein schild an, dass du abschleppen lässt . Und tu das auch, wenn es nötig ist.

porki678 04.12.2013, 00:36

Mach aber vorher Beweisfotos !

0
cenkom 04.12.2013, 00:38

Ja ein schild mit der kennz. ''Ausfahrt Freihalten!'' ist schon beklebt!

0
katzevic 04.12.2013, 00:39
@cenkom

dann ruf die Polizei, wenn du nicht rauskommst, die kümmern sich drum.

0

Was möchtest Du wissen?