Vor der Arbeit drücken, Überlebenswichtig

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Die Ausbildung kannst du auch in einem anderen Betrieb fortsetzen,
das ist dann kein Abbrechen und bei solchen Umständen auch gerechtfertigt.

Ich rate dir einen Termin bei der Berufsberatung auszumachen und dort zu
besprechen, wie es weitergeht.

Sireene 23.11.2014, 23:53

DH

0

Ich glaube man kann gegen sowas klagen. Also, wenn du beweisen kannst, dass du schlecht behandelt wirst, kannst du es mal vor Gericht versuchen.

Dackelmann888 23.11.2014, 23:51

Versuche das mal, und du wirst Dein blaues Wunder erleben.

0

Dann reiß Dich zusammen und halte durch. Das eine was man will oder muss .Das andere was man machen muss. Später kannst Du immer noch machen was Dir Spaß macht. Ich habe meinen erlernten Beruf auch nie ausgeübt. Hat sich nie ergeben.

Mir ist es ähnlich ergangen. Weißt Du, was ich gemacht habe? Ich habe aufgehört zu jammern, die Zähne zusammengebissen, mich auf den Hintern gesetzt und die Abschlußprüfung vorgezogen. Das hat bestens geklappt.

Das nennt man Mobbing, Anzeige erstatten wenn es nicht anders geht, aber weiterhin pünktlich zur Arbeit erscheinen und das tun wofür man bezahlt wird.

Lass dir deinen übermäßigen Stress mal von einem Arzt bestätigen, der kann dir vielleicht eine Therapie verschaffen und schau mal ob du nicht mit Gesprächen mit dem Chef weiter kommst, damit das aufhört.

Du musst dich auf der Arbeit nicht "zusammenschei . ßen" lassen, genau so wenig wie jeder andere.

Sollte das nicht Fruchten - kannst du wirklich nur noch durchhalten oder Klagen. Denn ins Gefängnis willst du ja sicherlich nicht =(

Timonx33 23.11.2014, 23:54

Gespräche mit dem Chef hatte ich genug, mal ernsthaft, die Uhr auf meinem Handy geht genau, nur die Uhr im Werk geht 3-4 Minuten vor, ich komme um kurz vor 7, im Radio läuft noch Werbung nur auf deren Uhr stand 7:01 - Dann kamen direkt alle wichtigtuer chefs und meinten ja du kommst viel zu spät bla bla, dann sag ich dass sie die uhren richtig stellen sollen, dann kam nur ich soll lernen eine Uhr zu lesen, ernsthaft

0
Sireene 24.11.2014, 00:02
@Timonx33

Bitter für dich. Wegen einer Minute, ist wirklich ...... unnötig da groß was drüber zu sagen oder ? Dort oben Rät dir iselle das einzig Richtige.

Schau mal das du es bringst in einen anderen Betrieb zu kommen -da hast du deine Zeit nicht vertan und hast danach die Lehre in der Tasche und hast auch die Bedrohung durch den Verstoß gegen die BTMG hinter dir.

Ich hoffe BTM´s sind Geschichte für dich.

Gutes Gelingen

0

Was möchtest Du wissen?