Vor dem Winter nochmals ein Ölwechsel?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hi, bei Kurzstreckenbetrieb ist eigentl. nicht das Öl sondern das Kondensat  bzw. das Wasser, dass beim Verbrennungsprozess entsteht und durch die zu kurze Betriebszeit mangels Motortemperatur im Motoröl verbleibt und nicht verdampft, das Problem.

Und um so kälter es wird steigt dieses Problem auch weiter an und der Motor hat einen höheren Verschleiss weil das Motoröl durch das Wasser auch seine schützenden Eigenschaften immer mehr verliert.

Am besten man überlegt immer für welche Fahrten man den Wagen nutzt und kombiniert möglichst viel mit einer Tour.

na denn, Optiman

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

15.000km oder alle Jahre wieder, jenachdem was zuerst eintrifft. In deinem Fall trifft keines von beiden zu und das Öl sieht noch gut aus, lass das drin. Kipp vlt was nach wenn zu wenig drin ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?