Vor dem schlafen muss ich immer an den tot denken....

4 Antworten

Ich kann dich sehr gut verstehen. Mir geht es manchmal auch so, daß ich an meine geliebten Tiere nachdenke. Vielleicht kannst du dir einen Freund (Haustier) zulegen, wenn du kein Haustier hast. Vielleicht bringt er dich auf neue Gedanken. Deine verstorbenen Tiere geht es im Himmel sehr gut. Das weiß ich.

Also, das hört sich schon ziemlich stark an eine Depression an.Gedanken an den Tod.Wie alt bist Du?Ich würde das wirklich mal mit einem Arzt besprechen.Vielleicht überweist der Dich dann mal zu einem Psychologen.Das ist nicht schlimm - aber besser als dauernd unreflektiert diese Gedanken zu haben.Oder haben zu müssen.Laß Dich checken.Auf jeden Fall.Alles Gute! P.S. : Manchmal gibt es aber auch so Phasen, in denen alles finster, schwarz und traurig ist.

Der Tot ist notwendig für die Weiterentwicklung der Natur. Seh es doch mal positiv genieße jeden Tag mit Deinen Tieren, als wenn es der letzte sei, freue Dich ,dass Du und die Tiere gesund sind und mach das Beste draus. Hab selbst eine lebensbedrohliche Krankheit, mit dem Tod schon des öftern in Berührung gekommen, denke nachts drüber nach , was könnst Du morgen schönes machen , mit dem Hund in den Wald gehen, ein schönes Essen zubereiten, einen lieben Freund besuchen. Aber ich weiß, das man mit vernünftigen Argumenten Depressionen nicht beikommt, das ist eine hormonelle Sache. Geh erstmal zum Hausarzt der hat meiner Frau auch mit einer wöchentlichen Spritze geholfen, die wir aber bald absetzen konnten

Tiefgründige Gedanken (leben,existenz...)?

Ich denke gerade über die Existenz nach.
Vielleicht ist das ganze Leben nur die eigene Phantasie. Die ganze Umgebung.
Ich frage mich auch was es Übernatürliches gibt.
Oder was Tiere denken, wenn wir Menschen reden. Wie sie es interpretieren.
Was denkt ihr zu solchen Themen? Wie sind da eure Gedankengänge?

...zur Frage

können tiere denken un träumen?

ich soll in philo einen aufsatz darüber schreiben, habe aber keine ahnung! ich schreibe ml die fragen auf: können tiere denken? Wie sehen tiere sich, menschen und andere tiere? Sind tiere zu selbstoder fremd Reflexionen fähig? haben tiere ein lang- oder kurzzeitgedächtnis? Spiegeln Tiere ihre Wahrnehmungen oder gedanken Wieder? Wie denken tiere? Träumen tiere?

ich habe gegoogelt und nichts gefunden! ich habe zwar 2 tiere aber wir sollen es ein bisschen wissentschaftlich machwn! danke im voraus!!!

...zur Frage

Kann man sich selbst traumatisieren, durch Gedanken selbst schädigen und misshandeln?

Also ich weiß nicht, ich denke oft solche heftigen Sachen, stell mir die so ganz genau vor und so und dann tut mir teilweiße weil das so ag ist mein Bauch total weh und ich kann nicht mehr richtig atmen (also ich denke, dass das von den Gedanken ist und durch das was ich mir vorstelle) meine Vorstellungen betreffen hierbei nicht nur mich, sondern auch Menschen in meinem Umkreis und Menschen die ich gar nicht kenne. Es macht mich oft traurig und manchmal will ich das alles garnicht denken und mir nicht vorstellen. Immer wen ich abends im Bett liege, verschwinde ich in meiner Traumwelt um einschlafen zu können und manchmal entstehen da teils echt abartige und heftige Bilder und Szenarien. Und dann manchmal muss ich mich wirklich aus den Gedanken raus holen und teils auch das Licht an machen, damit es weg geht und ich einschlafen kann. Ist es möglich, dass man sich über Gedanken selbst misshandelt, wenn man sich gewisse Dinge intensiv und genau vor stellt und das so zu sagen gar nicht will, aber etwas in einem zu sein scheint, dass dies in einem auslöst, das einen kaputt machen will? Kann man sich selbst damit schädigen und traumatisieren? Ist so was normal?

...zur Frage

Ich muss ständing daran denken wie es ist wenn man tot ist?

Ist das normal ständig darüber nachzudenken? Wenn nein, wie werde ich die Gedanken los? Besonders Nachts kommen die Gedanken.

Bin selber etwas Labil mit der Psyche.

...zur Frage

Ich vermisse meinen verstorbenen Opa - was tun?

Hi. Ich vermisse meinen verstorbenen Opa. Er ist aber schon seit 20 Jahren tot. Doch gerade wo ich ein Problem hab, finde ich es traurig, dass er nicht mehr da ist. Ich würde so gerne mit ihm reden, aber er ist ja leider tot. Er ist weg. Er hätte bestimmt einen Rat für mich gehabt. :-( Ich weiß, dass mein verstorbener Opa mir bei meinem Problem hätte helfen können. Ich weiß. Ich kann auch einfach meine Familie und meine Freunde fragen, aber ich hab zu meinem Opa eine besondere Verbindung und ich vermisse ihn, obwohl er schon seit 20 Jahren tot ist. :-(

...zur Frage

Unglücklich verliebt ich will das es endlich aufhört ;(

Nach monatlangen Flirten und einer Knutscherei, musste ich der Wahrheit ins Auge blicken und erfahren, das er mit mir keine beziehung möchte, anfangs hab ich das gut weggesteckt( hey und ich bin ihm sehr sehr dankbar für die ehrlichkeit)... Dennoch merke ich das es mir sehr wehtut, ich an nichts anderes mehr denken kann und nur noch traurig bin...;((( Ich lenke mich ab, treffe mich mit Freunden, gehe am Wochennende aus, gehe Arbeiten, zum Sport uns alles...aber egal was ich tue, es muß nur ne Kleinigkeit passieren(ich höre ein Lied,was ich mit ihm verbinde) und schon sind meine Gedanken wieder bei ihm Es tut soo weh, ich will nich mehr daran denken und versuche soviel um drüber hinweg zukommen, werde aber immer deprie ; . Hat jemand einen Tipp, wie man jemanden ganz schnell vergessen kann?Außer sich ablenken? Man muss doch seine Gedanken irgendiwie steuern können. Ich will nicht mehr an ihn denken, weil das so weh tut ;(

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?