Vor dem Date/Treffen Handicap beichten?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Man sollte es eher beim ersten Date beichten.

Wenn du es vorher machst, sind die Ladys vielleicht von dem Gedanken, einen Mann mit Handicap zu daten, abgeschreckt.

So allerdings, hast du die Möglichkeit, ihr erst zu zeigen, wie du drauf bist, sodass dein Handicap nicht mehr im Vordergrund steht.^^

Ich sehe darin überhaupt kein Handicap! Ich spreche auch oft zu schnell, dann muss ich mich auch zusammen reißen! Das habe ich vor dates auch nie erwähnt, warum auch? Funktioniert hat es immer! Also wenn merken sie es von alleine, entweder verlieben sie sich genau darin oder es passt im allgemeinen nicht!

Ich denke du solltest es einfach kurz ansprechen. Dann lernst du nämlich Frauen kennen, die mit all deinen mäkeln Interesse an dir haben (nicht bös gemeint) und dir bleiben unangenehme Situationen erspart. Ich kenne genug Frauen, die dann einfach so das Date abbrechen würden oder sie würden rein aus Höflichkeit das Date mit dir distanziert verbringen, um sich dann nicht mehr zu melden. Ich glaube das tut mehr weh, als es virtuell gesagt zu bekommen.

Beichten schonmal gar nicht, das ist meiner Meinung nach eine falsche Formulierung. Es gehört doch zu dir. Ich würde im Vornherein nichts sagen - beim Treffen wird sie es dann wahrscheinlich merken und die kann sich dann dementsprechend eine Meinung unvoreingenommen bilden. :))

Ehrlichkeit zahlt sich aus :-)

Verheimlichen würde ich nichts

Finde jemanden der dich so akzeptiert und der deshalb nicht die Chance verpasst dich kennenzulernen :)

wenn es die richtige ist, wird sie dein handicap keinesfalls stören, glaub mir! also immer schön raus damit!:)

Was möchtest Du wissen?