vor Ca 3 Jahren habe ich mir an meiner Stirn eine warze weg Lasern lassen, diese Stelle ist ziemlich huckelig geworden wie eine Narbe ,kann man das wegbekommen?

1 Antwort

Ich hab gute Erfahrungen mit dem Contractubex-Narbengel aus der Apotheke gemacht.. kostet aber um die 20€..

Muttermal lasern lassen - Narbe?

Hätte mal eine Frage, wenn man zum Beispiel ein Muttermal im Gesicht hat und es entfernen möchte (mit lasern), entsteht dann eine Narbe im Gesicht oder nicht?

...zur Frage

Narbe seit 7 Jahren wie bekomme ich sie weg?

Ich habe seit 7 Jahren eine Narbe an meinem Kinn da ich mir auservsehen ein Loch dort rein gebissen habe. Es musste von außen ung innen genäht werden. 1 Jahr später hatte ich dann noch mal eine OP bei der versucht wurde die Narbe "unsichtbarer" zu machen, hat aber nicht geklappt. Langsam fängt mich die Narbe an zu stören (sich jeden Tag nur deswegen zu schminken ist nervig ( -: )

Wisst ihr was man dagegen machen kann zb. Lasern oder so?

PS: Ich weis ich sollte glücklich sein das es nur so was ist und nicht rum jammern. Den meisten Menschen geht es viel schlechter aber ich muss irgendwas dagegen unternehmen...

...zur Frage

Hilft Narbensalbe wirklich?

Ich habe seit einigen Jahren nach einem Autounfall eine eindeutige Narbe auf der Stirn. (Platzwunde). Hilft die teure Narbensalbe aus der Apotheke wiklich? Kann man die Narbe hiermít ganz wegbekommen? Wenn ja, welche Salbe eignet sich am besten. DANKE für eure Antworten.

...zur Frage

Ist die warze schon weg?

Ich behandle seit ein paar Wochen meine warze mit Verrumal.
Meine Haut ist stark weggeätzt und deshalb hab ich eine Salbe drauf getan.
Jetzt die Frage : ist die warze weg? Wenn ja soll ich sie noch ein paar Tage mit verrumal behandeln? Oder so lassen? Oder ist das schon eine Narbe?

...zur Frage

Muttermal kommt immer wieder?

Hallo liebe Leute ,

ich versuche jetzt auch mal mein Glück mit so Portalen .

ich habe seid der Geburt eine Narbe auf der Nase , als ich vor ca. 1 n halb Jahren zum Hautarzt bin , sagte er es seie ein Muttermal . also entschied ich mich es weg zu Lasern . So nach kurzer Zeit war es wieder da , so bin ich noch mal Lasern gegangen . Und es ist wieder gekommen . Weil ich schwanger wurde bin ich nicht mehr gegangen , vor allem weil ich nach dem Lasern auch immer eine Riesen Wunde auf der Nase hatte mit Schmerzen verbunden .

Diese Nabe oder Muttermal stört mich so sehr das ich sie ständig aufkratze und immer hoffe es geht weg .

hat jemand damit Erfahrung oder einen Rat?

Ich wäre so dankbar 🤪

...zur Frage

Muttermal gelasert. Nun atrophe Narbe?

Hallo,

ich habe mir vor circa 2 Monaten ein Muttermal an meiner Stirn lasern lassen, da auf diesem Wege keine Narben entstehen sollten. Leider ist genau das passiert.. Ich habe da nun eine Art Narbe ähnlich wie bei den Windpocken. Diese ist noch rosa und fällt mit circa 2 mm Tiefe an der Stirn extremst auf.. hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht? Ist es bei euch nach einiger Zeit verschwunden bzw hat sich die narbe geglättet? Da mein Arzt mir dazu nichts gesagt hat, kann einer eventuell eine gute Salbe empfehlen, die die Heilung fördert? Danke im Voraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?