Vor allem (aber nicht nur) an männliche Leser - was macht für euch einen gelungen weiblichen Charakter im Roman aus?

4 Antworten

  • Na ja, es gibt viele verschiedene Typen an weiblichen Figuren, die mich in Romanen ansprechen. 
  • Besonders positiv empfinde ich Frauen, die als warmherzig und anständig dargestellt werden, ganz egal ob sie eher die toughen oder weichen Typen sind. Anmutige Bewegungen, weibliche Verhaltensweisen. 
  • Ich mag durchaus toughe Typen, aber das bedeutet nicht, dass sie deswegen maskulin rüberkommen sollten. Weiblichkeit kombiniert Stärke ist viel besser.
  • Ratschlag: Gehe doch mal beliebte weibliche Serien-Figuren durch und schaue dir an, was sie auszeichnet und wodurch sie sich von unbeliebten Figuren unterscheiden. 

Sie muss glaubwürdig sein ! Also auch menschliche und auch typisch weibliche Schwächen haben. Im Laufe der Handlung kann sie dann über sich selbst hinauswachsen.

Wäre zum Beispiel deine Protagonistin in deinem Roman Schriftstellerin - Sollte sie genau das tun, was du gerade machtest.. Genau diese Frage und Überlegung würde sie glaubwürdig und interessant machen :-)

Es spielt halt aber schon auch eine Rolle um welches Genre es sich handelt? 

Fantasy ;)

0
@AndyG66

Mich spricht offenbar die Verletzung von Klischees an.. Jedenfalls bin ich in meiner Fanatsie bei der weiblichen Schmiedin am Amboss hängengeblieben - Eine zierliche,  weibliche Schmiedin welche die besten Schwerter weit und breit herstellt, wär mal etwas Neues :-).

Sie könnte eine extrem starke, kantige und grosse Schwester haben, welche aber geistig zurückgeblieben ist und nur auf Kommando den schweren Hammer auf den glühenden Rohling haut - wärend sie selber den Rohling dreht und abschreckt usw... Die Schmiede haben sie vom Vater geerbt welche von den bösen Mächten ermordet wurde.. und so lernten sie zusammen das Schmiedehandwerk :-)..

ok.. Es ist deine Geschichte..  Jedenfalls komme ich wenn ich mir Bilder anschaue sofort auf Geschichten und Charakter  :-) Vielleicht geht es dir ähnlich und es hilft :-)

1
@AndyG66

Danke für die Tipps! Ich hab da schon so ein paar Ideen im Kopf, so langsam gehts auch bei einzelnen in die Tiefe. Ich bin auch ein Fan von Klischeeverletzungen bzw Klischees mit einem unerwarteten Twist. Die Dame am Amboss gefällt mir auch :3

1

So spontan aus dem Stehgreif fällt mir unter den Romanfiguren nur eine weibliche Hauptperson ein, die mich irgendwie "angesprochen" hat: und zwar "Fran Goldsmith" aus dem Roman "The Stand" von Stephen King. Bei der ist die Mischung (meiner Meinung nach) halbwegs glaubwürdig, bei vielen anderen weiblichen Charakteren wird häufig mehr mit Klischees gearbeitet - und davon reicht "ein bisschen zuviel" ganz schnell für nachlassende Glaubwürdigkeit.

So, beim Schreiben dieser Zeilen kommt mir noch eine Romanfigur in den Sinn. "Marie Sharp" aus dem Roman "Nein! Ich will keinen Seniorenteller!" von Virginia Ironside - diese Figur könnte (bei aller Skurrilität) auch in meinem Bekanntenkreis zu finden sein.

Stephen King ist eben Gold, was^^

0
@Andracus

hm - ja - nein: mir gefallen viele Werke von Stephen King, aber die oben erwähnte Figur ist die einzige weibliche, die mir positiv aufgefallen ist. Bei den anderen Damen fehlt mir ein bisschen was am Gesamtbild - die sind auf einen (oder wenige) Aspekt ausgerichtet und erzielen dadurch eben auch nur eine eingeschränkte Wirkung.

1

Anime, mit gutaussehenden männlichen Charakter?

Also in den meisten Anime sind die männlichen Charaktere bisschen weiblich dargestellt. Heißt; zu schmale schultern, die Gesichtszüge nicht so ausgeprägt, klein ..... Mich stört das nicht so sehr aber man will halt mal auch von den Charakteren schwärmen xd Kennt ihr also Anime, in dem die Charaktere männlich ausschauen? Wie bei Vampire Knight (Zero) zB? Kann gerne Liebesdrama sein oder Fantasy, supernatural :3

...zur Frage

Französische Bulldogge - Unterschied Männchen/Weibchen

Hallo :) Ich überlege, mir eine französische Bulldogge zuzulegen, da ich sie für den idealen Begleiter halte. Nun bin ich bei der Frage angelangt, was gibt es da für Unterschiede zwischen männlichen und weiblichen Bulldoggen, vom Charakter und Aussehen her? Wer hat Erfahrungen mit französischen Bulldoggen?

Ich freu mich auf die Antworten, liebe Grüße :)

...zur Frage

Welchen Tod eines fiktiven Charakters findet ihr am traurigsten?

Ich selbst finde den Tod von John Coffey in The Green Mile am traurigsten.

...zur Frage

Weiß jemand einen guten Namen für ein MMORPG?

Ja also ich möchte vielleicht bald mit Fiesta Online anfangen, doch leider bin ich ziemlich einfallslos und weiß nicht wie ich meinen Charakter nennen soll. Ich weiß auch noch nicht ob ich einen männlichen oder weiblichen Charakter mache, deswegen würde ich mich über alle Namensvorschläge freuen. Am besten wären irgendwelche Fantasy oder Anime Namen. Es können aber auch einfach Wörter sein die sich schön anhören.

...zur Frage

Wie beschreibt man eine Romanfigur?

Hey, ich habe eine Frage zu einer Personenbeschreibung in einem Roman. Ich habe schon ein wenig hier gestöbert und herrausgefunden, dass man bei einer Personenbeschreibung nur auf äußerliche Merkmale eingehen sollte, dabei aber noch genug Spielraum lassen sollte, dass der Leser sich selbst etwas darunter vorstellen kann. Nun, ich muss ehrlich zugeben, das hat mich mehr verwirrt als mir geholfen. Darum frag ich nun nochmal selbst: Wie beschreibe ich eine Figur gut in einem Roman? Soll ich sie bis aufs kleinste Detail beschreiben? Wenn ja, wo fange ich an? Wenn nicht, wie weit sollte ich mit dem äußeren Erscheinungsbild gehen? Gibts es irgendwelche besonderen Dinge zu beachten? Danke für jede Antwort!

...zur Frage

Als was gehe ich zur Mottoparty "historische und literarische Figuren"?

Ich bin in 2 Wochen auf eine Mottoparty eingeladen mit dem Thema "historische und literarische Figuren". Noch bin ich etwas planlos, als was/wer ich gehen könnte. Da ich selber weiblich bin, möchte ich auch gerne einen weiblichen Charakter verkörpern. Doch für mich fallen diese obligatorischen berühmten Frauen raus (Kleopatra, Sissi oder solche halt...). Gerne würde ich eine Romanfigur nehmen, die in einem "Klassiker" vorkommt. Also sollte die Figur schon jedem bekannt sein, aber nicht alltäglich! Ich möchte eben etwas Besonderes! Vielleicht habe ich da zu hohe Ansprüche, aber vielleicht habt IHR ja auch eine zündende Idee? ;)

Vielen Dank im Voraus für eure Hilfe.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?