Vor 5 Monaten in anderen Kreis gezogen, vergessen KFZ umzumelden, gibt es ein Bußgeld?

3 Antworten

Vermutlich nicht, aber erledige das echt umgehend ist mein Rat.

ICH habe echt auch mal vergessen, mein Auto umzumelden, gleicher! Kreis, gleicher Ort und der , der da nach mir wohnte hätte die Post nur im VorFlur liegenlassen müssen. Ich kam da weiterhin noch oft hin, wegen Betreuung der anderen Wohnung Aber alle Post an mich adressierte Post schmiß der eine Mieter einfach weg- ab in die Tonne.

Das Finanzamt hatte meine neue Adresse, damals ging KFZ- Steuer noch über das Finanzamt, aber nichts wurde abgeglichen.

Das Ende vom Lied: Kontopfändung, weil ich Briefe nicht erhalten hatte, vielleicht sogar einen Eintrag in der SCHUFA- weiß ich nicht..

Ich denke!, daß es kein Bußgeld geben wird, zumindest damals! habe ich keines bezahlen müssen, aber ich bekomme auch nicht jede Änderung mit.

Aber auch ohne Bußgeld hatte ich damals genügend Kosten, z: B alle Lastschriften gingen nach der Kontopfändung zurück und und und. Diese Kontopfändung war ein echt überflüssiges Fiasko und sie ergab einen Rattenschwanz ohne Ende, weil nicht nur der eigentliche Betrag, den ich nicht mitbekommen hatte, sondern mein ganzes! Konto gepfändet wurde. ALLES ! und nicht nur ein Teil des Kontos, der den Betrag gedeckt hätte. Nichts lief mehr auf meinem Konto, welches damals mehr als gedeckt war, um die Schuld, die ich nicht mitbekommen hatte, zu begleichen und alle sonstigen Verpflichtungen.

DIESE Nachlässigkeit damals hat mich echt viel Geld gekostet. Da wäre ein klassisches Bußgeld harmlos gegen gewesen

Versuche vor allem DAS ! zu verhindern

Ja, siehe Tatbestandskatalog

813100

Der Zulassungsbehörde eine meldepflichtige Änderung nicht unverzüglich mitteilen15EUR

813106

Trotz Standortwechsels des Fahrzeugs nicht unverzüglich die Zuteilung eines neuen Kennzeichens anfordern

Sollte es nicht. Einfach ummelden und gut.

Bei Umzug vergessen umzumelden, droht nun ein Bußgeld?

Guten Abend,

ich bin mit meinem Freund zum 01.06. in eine gemeinsame Wohnung gezogen. Habe vorher bei meinen Eltern gewohnt. Wir haben durch den ganzen Umzug und den Renovierungsstress total vergessen uns beim Einwohnermeldeamt um bzw. -anzumelden. Jetzt haben wir Angst uns umzumelden, da wir befürchten ein Bußgeld zahlen zu müssen. Wie sollten wir jetzt vorgehen und müssen wir ein Bußgeld befürchten? Sind ja nun immerhin schon fast 2 Monate.

Freundliche Grüße Icebabe91

...zur Frage

wann kommt die kfz steuer

hallo habe ein auto gekauft, der händler hat es zugelassen-wie lange dauert es durchschnittlich bis ich post vom finanzamt bekomme damit ich die kfz steuer bezahlen kann

...zur Frage

Wenn man sein Auto abmeldet dann zahlt man ja kein Steuer und Versicherungsgeld aber was passiert wenn ich immer noch Steuer und Versicherungsgeld zahle trotz?

Abmeldung?

Muss ich erneut zur Kfz Behörde?

Wohne in Berlin

...zur Frage

Abgemeldetes KFZ mit Kennzeichen (ohne Plakette) darf man in einem öffentlichen Parkplatz bis Verkauf lassen?

Wir haben ein anderes Auto gekauft. Das alte wird nächste Woche abgemeldet, aber wir haben keinen anderen Parkplatz. Können wir Bußgeld kriegen?

...zur Frage

Bußgeld fällig wenn Halter eines Kfz wechselt und Vorbesitzer nicht akt. Adresse im Bried stehn hat?

Hallo zusammen,

folgende Frage das Auto von meinem Freund ist auf seine Mutter zugelassen diese ist dann umgezogen und da wir beide ebensfalls danach umgezogen sind hat sie das Auto nicht umgemeldet da wir es auf ihn zulassen wollten.

Falls mittlerweile ein Bußgeld fällig wäre müsste dies von uns vor Ort bei der Zulassungsstelle bezahlt werden oder dürfen die von uns keine Bußgald verlangen weil ja "eigl." es nicht wir waren die es nicht umgemeldet haben.

LG

...zur Frage

Bekommt wan vom Zoll die KFZ Steuer per Post zugeschickt

.............................

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?