Vor 4 jahren gegen Windpocken geimpft,immer noch Schutz?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Guten Morgen ! Also so wie ich weis aus meiner Erfahrung ! Ich selber habe 3 mal Windpocken gehabt und bin da gegen angeblich den rest meines Lebens imun da gegen laut meines Hausarztes ! So wie ich auch noch weiss ist eine Impfung nur da für gedacht das die Windpocken nicht so schlim werden , aber dein Hausarzt weis es zu 100.000 % am aller besten bestimmt ! lg. mamaherz

Frag mal den Hausarzt, ob er im Blut untersuchen kann, ob die Impfung noch da ist. Da das möglicherweise Geld kostet: Vielleicht kannst du das auch in dem Krankenhaus untersuchen lassen, in dem du arbeiten wirst?

das ist mir ja vollkommen neu,dass für ein praktikum in ner klinik eine windpocken-impfung vorausgesetzt wird.da das bei dir aber offensichtlich der fall ist,muss die klinik auch die titer-bestimmung bezahlen,ob der schutz ausreichend ist.

Wenn du zweimal gegen Windpocken geimpft wurdest, hast du mit hoher Wahrscheinlichkeit ein Leben lang Schutz.

Das können sie Dir im Krankenhaus auch sagen!

Soviel ich weiss, wird diese Impfung im Kindesalter gemacht, dann ist man fürs Leben geschützt! Mir ist jedenfalls nichts Anderes bekannt!

Aber das können sie Dir im Krankenhaus auch sagen! L.G.Elizza

Frage doch Montagmorgen gleich bei Deinem Hausarzt nach.Da weißt Du dann genau Bescheid.....

Was möchtest Du wissen?