vor 3 Wochen Ohrring gestochen - eitert jetzt. Was tun?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Am besten nochmal zum Piercer und den ein Auge drauf werfen lassen! Würde es geschossen oder gestochen? Beim schießen werden nämlich oft Schlecht verträgliche Materialien verwendet, oft reicht da dann ein schmuckwechsel zu Titan aus und das legt sich wieder, muss aber auch beim Piercer gemacht werden wenn die Löcher noch so frisch sind. Auf keinenfall einfach den Schmuck entfernen ohne vorher eine professionelle Meinung einzuholen denn wenn es wirklich eine Entzündung sein sollte kann diese sich dann im stichkanal verkapseln

Desinfizierst du es eigentlich? Wenn ja- womit? Gut geeignet sind Octenisept ODER Prontolind ODER H2Ocean.

Was hast du da für einen Schmuck drin? Nickelhaltigen Chirurgenstahl - der gerne allergische Reaktionen auslöst? Unsterile Ohrstecker aus alten Zeiten - falls du es dir tatsächlich selbst gestochen hast?? Geschossene Ohrstecker die auch von sehr vielen Leuten nicht vertragen werden? In dem Fall könnte ein Wechsel auf Titan helfen....

Geh sicherheitshalber zum Piercer und lass dich da beraten. Desinfektionsspray wie Octenisept könnte dir helfen. Geh aber bitte nicht zum Arzt, der hat nicht die nötige Erfahrung mit Piercings und wird die höchsten dazu raten, es rauszunehmen, was das denkbar schlechteste für ein entzündetes Piercing ist :)

Ab zum Piercer! Ferndiagnosen aus dem Internet sind extrem unzuverlässig und die Tipps, wie du das gesund pflegen kannst, einfach nur katastrophal...

desinfizieren, und einen echtgoldenen stecker reintun, falls du einen silberstecker hast. oder zum piercer oder arzt gehn!

Blueberry8886 05.09.2014, 17:49

In ein frisches piercing gehört titanschmuck und kein gold!

0

besser du lässt es zuwachsen, als wenn es sich dann innen richtig entzündet, und genau das wird passieren wenn du ihn nicht rausholen lässt. früher oder später musst du ihn eh rausholen. mir ist übrigens vor ner Woche das gleiche passiert :(

Blueberry8886 02.09.2014, 19:50

Wenn man den Schmuck einfach rausnimmt ist die Gefahr das es sich innen verkapselt deutlich höher! Deshalb sollte man mit einem entzündetem piercing immer zum Piercer gehen und schauen was zu tun ist

1

desinfizieren mit 70 %igem Alkohol ( Spiritus dil. 70.% ) aus der Apotheke.

Blueberry8886 02.09.2014, 19:53

Dafür gibt es extra wunddesinfectionsspray wie Prontolind oder octenisept. Spiritus ist völlig ungeeignet für piercingwunden

1
lupfi 02.09.2014, 21:14
@Blueberry8886

Spiritus ist das beste Desinfektionsmittel überhaupt ! Was glaubst Du was in dem Wunddesinfectionsspray drin ist....?

0
needlewitch 03.09.2014, 11:00
@lupfi

weder Spiritus noch hochprozentiger Alkohol - gute Wunddesinfektionsmittel wie Octenisept sind alkoholfrei! Spiritus ist kein Desinfektionsmittel!!!!

0
Blueberry8886 02.09.2014, 21:31

Im antiseptikum was für piercings gedacht ist ist KEIN Alkohol/Spiritus enthalten, zumindest nicht in den oben genannten, und schon garkein 70%iger. Im 18jahrhundert war das vielleicht das beste aber heutzutage sicherlich nicht mehr. Kein seriöser Piercer würde dir raten 70%igen Alkohol darein zu kloppen!

0

Auf jeden Fall zum Arzt gehen

Was möchtest Du wissen?