vor 2 tagen ein quadcopter (elektro) in einem bastel Laden gekauft und der verkäufer will das gerät nicht zurück nehmen. Kann ich rechtlich vorgehen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Der Verkäufer ist nur verpflichtet, (bei berechtigten Reklamationen) den QC zur Reparatur einzusenden. Je nach Diagnose (z.B. Sturzschaden) muß die Reparatur aber bezahlt werden...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von masterking34
17.12.2015, 16:31

so der Verkäufer sagt nein ich hab es zu entscheiden und ich sage das du es kaputt gemacht hast und du kannst es reparieren wenn du mich zahlst

0
Kommentar von masterking34
17.12.2015, 16:52

die sache ist ich habe ihn nach den preis gerfagt es um zu reparieren aber dann habe ich ihn gesagt und kann man da nicht was machen weil ich finde das ich es nicht kaputt gemacht habe und er so  doch hier sind eindeutig gebrauchspuren am unteren punkt obwohl da nichts war !

0

Also wenn es ein Geschäft ist keine privat Person hast du 14 Tage Rückgaberecht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von masterking34
17.12.2015, 16:25

auch wenn es kaputt ist ?

0
Kommentar von ThommyHilfiger
17.12.2015, 16:28

FALSCH! Das gilt nur für den Versandhandel (Fernabsatzgesetz).

0
Kommentar von Felixtr
17.12.2015, 16:30

kommt drauf an. der Verkäufer kann es einschicken und dann schauen die ob du ihn kaputt gemacht hast oder ein Fehler vorliegt. wenn ein Fehler vorliegt dann schicken die dir den repariert oder einen neuen aber wenn du ihn kaputt gemacht haben solltest dann musst du ihn bezahlen oder kaputt zurücknehmen

0
Kommentar von Felixtr
17.12.2015, 16:31

Also ich war so informiert das alle Geschäfte keine privat Leute es 14 Tage mit rechnung zurück nehmen müssen bzw. einschicken

0

Was möchtest Du wissen?