Vor- und Nachteile mehrheitswahlen und Verhältniswahl?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ganz einfach.

Beim Mehrheitswahlrecht fallen Stimmen unter den Tisch, da ja nur der jeweilige Gewinner eines Wahlkreises berücksichtigt wird, dafür ist eine Regierungsbildung hinterher einfacher, da nicht Hundert Parteien vertreten sind.

Beim Verhältniswahlrecht fallen keine Stimmen unter den Tisch, dafür ist jedoch die Regierungsbildung hinterher um so schwerer, je mehr Parteien einziehen.

google hilft dir auch in der Schule.

Was möchtest Du wissen?