Vor- & Nachname ändern lassen (keine deutsche Staatsbürgerschaft)

2 Antworten

Du musst Dich bei Deinem Konsulat bzw. bei Deiner Botschaft erkundigen. Bei Deutschen Staatsangehörigen ist die Namensänderung nur bei bestimmten Voraussetzungen möglich. Näheres findest Du hier: http://www.gesetze-im-internet.de/nam_ndg/BJNR000090938.html

Das geht kaum , allerdings Drazen Petrovic hatte auch beklopte Name , und jede konnte es aussprechen , und wusste für ihm

Namensänderung bei Ausländern.dringend.

Hallo, ich fasse mich mal kurz. Also ich habe einen sehr schwer ausprechbaren Vor- Nachnamen. Ich werde oft in der Schule diskriminert deswegen. Ich habe es leid, ich habe es wirklich verdammt leid meinen Namen bei neuen Lehrern immer zu buchstabieren oder mich runter machen zu lassen von meinen Schulkollegen. Bin übrigens ein 15 Jähriges Mädchen aus Asien. Habe noch keine europäische Staatsbürgerschaft, also muss ich zu der Botschaft gehen? Mein Nachname ist Jigjidsuren -.-'' Ein paar möchtegern hipster nennen mich immer Jigga, was reimt sich auf Jigga? nigga.

Meine Mutter ist alleinerziehend und hat das Sorgerecht für mich. Und ich kann euch sagen, mein Vornamr klingt noch beschi***er. Bin hier geboren und gehe hier auch in die Schule. Also, wäre das möglich das ich meinen Vor und Nachnamen bei der Botschaft ändern lassen kann? Wieviel würde das denn ungefähr kosten?

Danke schonmal. Lg. (Den Namen kannst du sowieso nicht aussprechen)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?