Von zuhause Rausgeschmissen was nun?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn Ihr arbeiten geht und ausreichend Geld verdient, könnt Ihr problemlos eine eigene Wohnung haben.

Ansonsten muss man die Gründe für den Rausschmiss kennen - aber eigentlich sind seine Eltern noch zum Unterhalt verpflichtet.

Er sollte zum Amt gehen und die neue Situation besprechen. Die werden ihm Rat geben und aufklären auf was er Anspruch hat und welche Hilfen ihm zur Seite gestellt werden. Am besten wäre es einen Job zu finden und auf eigenen Beinen zu stehen. Für die Zeit bis dahin gibt es aber Beratung und Unterstützung beim Amt.

Viola94 01.09.2013, 23:26

Er ist ja schon beim Amt gemeldet aber wir wissen nicht wie wir am besten machen können wir haben halt angst :/ er hat den amt schon alles geschildert und die haben halt gemeint mit dem thema wohnung brauch man noch bischen zeit ?

Erster Schnee die gründe haben wir schon alles beim arbeitsamt & jobcenter erzählt

0

also ich hatte märz dieses jahres ein ähnliches problem, nur dass der "rausschmiss" von beiden seiten kam, also ich wollte es auch (bin 18). dein freund sollte jetzt mal zum jobcenter gehen (von da bekommt er auch sein alg2) und nachfragen, ob die ihm eine wohnung genehmigen. machen die in solchen fällen aber normalerweise, mir haben die auch für die zeit bis ich die wohnung bekam und noch bei meinem freund gelebt habe, wohngeld gegeben, das ich dann den eltern von meinem freund bezahlt habe. also er soll sich da nen termin machen, die wollen vllt nachgewiesen bekommen, dass er nicht mehr bei den eltern wohnen kann, macht dann das jugendamt, und dann bekommt er so eine mietbescheinigung, die dann, sobald er ne wohnung gefunden hat, vom vermieter ausgefüllt werden muss (über größe, kosten etc). die bringt er dann wieder ausgefüllt zum jobcenter mit, die prüfen, ob alles im rahmen liegt, und wenn es der fall ist, kannst er die wohnung beziehen

msscherbatzky 01.09.2013, 23:28

also natürlich machen die da bei mir keine probleme, da ich noch zur schule gehe und mein abi mache, wenn er aber nicht mehr zur schule geht, wird er regelmäßig vom jobcenter aufgefordert, sich nen job zu suchen, was er dann auch besser machen sollte ;)

0
Viola94 01.09.2013, 23:30
@msscherbatzky

das macht er ja er nimmt die termine ernst er ist jetzt nicht so einer der sagt heute habe ich keine lust er will ja arbeiten aber da er körperliche einschränkungen hat wurde er schon zum medizinischen dienst geschickt und wir warten jetzt halt auf die ergenbnise

0
msscherbatzky 01.09.2013, 23:35
@Viola94

wenn das so ist, müsst ihr das nur dem jobcenter nachweisen und alles ist gut :) nur wie gesagt ich würde mich entweder um kostgeld bei euch oder gleich um ne eigene wohnung kümmern, glaub mir auf dauer ist das anstrengend mit dem freund UND eltern unter einem dach zu leben...habe es bei meinem freund 4 monate mitgemacht :x

0
Viola94 01.09.2013, 23:28

das alg2 bekommt er ja schon die wissen ja das die wohnung bei meinem freund deren elter zu klein ist und es nur noch stress gab und das der grund des rausschmisses war wir werden morgen da mal anrufen und ein beratungstermin ausmachen danke :)

1

also wie sieht es aus für uns eine eigene wohnung

Was möchtest Du wissen?