Von Zigaretten immer müde?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Bei geringen Mengen wirkt Nikotin anregend, stimmulierend.

Bei höheren Mengen wirkt Nikotin beruhigend.

"habe eig aufgehört mit dem Rauchen"

=> dein Körper ist das Nikotin nicht mehr gewöhnt => beruhigend.

Dann kommt noch das Kohlenmonoxid im Rauch dazu => CO macht müde, weil die Sauerstoffversorgung schlechter wird. (Gähnen ist gegen Sauerstoffmangel im Gehirn)

Es gibt für dich deshalb im Prinzip drei Möglichkeiten:

1. das Rauchen ganz aufgeben,

2. gelegentlich Rauchen und dir klar sein, dass du davon müde wirst (oder schwächere Zigaretten rauchen).

3. Wesentlich mehr rauchen, damit du wieder mehr verträgst und nicht von 2 Zigaretten müde wirst.

 

Die 1. Möglichkeit ist gesünder und billiger. ;-)

3. Möglichkeit: Nach intensiver Übung kannst du dann drei Schachteln ohne die Entstehung von Müdigkeit rauchen, kommst aber keine Treppe ohne deutliche Ermüdungserscheinungen mehr hoch, obwohl dein Geldbeutel viel leichter als bei der 1. Möglichkeit ist. Und irgendwann brauchts du das hier  http://www.sanimed.de/files/sanimed/content/images/Medizintechnik/Sauerstofftherapie/XPO2/schaubild_xpo2_ger.jpg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo! Vielleicht hat sich Deine Lunge einfach verändert?

Schau mal und lass bitte das Rauchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?