Von Wubi zu Windows

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du solltest Deine bisherige WUBI-Installation deinstallieren, wie, steht hier: http://wiki.ubuntuusers.de/Wubi#Wubi-Deinstallation . Dies Seite Ubuntuusers.de solltest Du Dir unbedingt merken, da Du hier Erklärungen, Anleitungen, in den Foren Hilfe und neueste Meldungen zu Ubuntu findest. Wenn Dui schon Daten unter Ubuntu hast, die Du behalten wilst, solltest Du die vorher sichern. Anschließend kannst Du Ubuntu parallel zu Windows installieren, wie das geht und was Du beachten solltest, findest Du auch bei Ubuntuusers.

Hallo

Ich hab mir vor einigen Tagen Ubuntu (12.10) per Wubi installiert, und bin echt glücklich damit

Dann bist Du einer der wenigen, denn IMO ist Wubi Mist.

Da meines Wissens nach allerdings die Wubi-installation von der Performance her gesehen nicht genauso stark ist wie eine reguläre Installation

Dabei geht es primär um die Zugriffsgeschwindigkeit bei HDD Schreib- und Leseaktionen, der Rest wird ja afaik nativ angesprochen.

ob ich irgendetwas besonderes dabei beachten muss

Die Daten der bisher installierten Systeme sichern falls diese noch benötigt werden"

  • Das sollte das wichtigste sein
  • Soll Windows weiterhin bestehen bleiben?

Wenn nicht, dann einfach dem Linux Installationsprogramm alles andere überlassen.

Linuxhase

Der Titel ist natürlich falsch, tut mir leid

Was möchtest Du wissen?