Von wo nach wo fließt der Strom in einer Selbstbaubatterie:vom Zink zum Kupfer oder umgekehrt?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Zink hat das geringere Standardpotential und bildet damit den Minuspol. Die Elektronen fließen also von Zink zum Kupfer. Die technische Stromrichtung wäre demnach vom Kupfer zum Zink.

Unter dem Stichwort "Daniell-Element" findest du mehr zu deiner Batterie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?