von wo kriegt man ein sozialversicherungsausweis?

7 Antworten

Den Ausweis kannst Du nicht mehr beantragen, weil es ihn nicht mehr gibt - es gibt seit 2011 nur noch eine Mitteilung über die Sozialversicherungsnummer (diese wird beantragt) - diese Nr. wird durch den Ausbildungsbetrieb bei der Anmeldung bei den Sozialversicherungsträgern beantragt - Du erhälst dann das Schreiben von der Rentenversicherung und legst dieses Schreiben dem Ausbildungsbetrieb vor (oder Kopie abgeben).

Dem Ausbildungsbetrieb brauchst Du nur mitteilen, daß Du noch keine Sozialversicherungsnummer hast.

http://www.deutsche-rentenversicherung.de/Allgemein/de/Navigation/3_Infos_fuer_Experten/02_ArbeitgeberUndSteuerberater/04_meldeverfahren_deuev/05_sv_ausweis/sv_ausweis_node.html

von der deutschen Rentenversicherung Bund ....

es kommt drauf an, ob du schon einen hattest oder einen erstmals benötigst

Die Rentenversicherung stellt bei Vergabe einer Versicherungsnummer und
bei einer Namensänderung für Beschäftigte von Amts wegen einen
Sozialversicherungsausweis aus. Bei Verlust oder wenn der
Sozialversicherungsausweis unbrauchbar wird, ist ein neuer Ausweis bei
der Rentenversicherung über die zuständige Krankenkasse zu beantragen.

Den Sozialversichungsausweis musst du bei deiner Krankenkasse beantragen. Diese gibt den Antrag dann (quasi) an die Rentenversicherung weiter und die schickt dir dann den Ausweis (bzw. die Ausweisnummer) zu. 

Du kannst am besten einfach mal schauen, ob du einen Antrag auf der Webseite deiner Krankenkasse findest oder du gehst einfach in der Geschäftsstelle vorbei. 

Manchmal wird der Ausweis auch automatisch erstellt, wenn dein Arbeitgeber dich bei der Krankenkasse anmeldet bzw. die ersten Beiträge überweist. 

http://www.deutsche-rentenversicherung.de/Allgemein/de/Navigation/3_Infos_fuer_Experten/02_ArbeitgeberUndSteuerberater/04_meldeverfahren_deuev/05_sv_ausweis/sv_ausweis_node.html

Was möchtest Du wissen?