Von wo kommt das Klischee dass Blondinen dumm sind?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Warum weiß ich nicht. Kam damals mit den Manta- und Ostfriesenwitzen auf.

Am Telefon: "Ich verstehe Sie nicht. Sie reden so nuschelig. Ach dann fahren Sie wohl Manta".

Woran merkt man, dass man in Ostfriesland ist? Weil die Kühe schöner sind als die Mädchen.

Blondinen-Witz: Blondine fragt, was ist EWG und EFTA. Sagt andere Blondine. EWG ist einmal wöchentlich genügt. Sagt die andere Blondine, na da wär im EFTA aber lieber.

Blondinen sind begehrt... vllt beteiligen sich Nicht-Blondinen an dieser Verleumdung (aus Neid)

Das ist ein dummer Klischee denn viele blonde Mädchen studieren und es hat nichts mit der Haarfarbe oder Hautfarbe zu tun sondern mit der Intelligenz und wie viel Mühe sie sich in der Schule geben

Warum gelten Blondinen als dumm?

Hallo!
Ich bin selbst blond und werde sehr oft unterschätzt und als dumm betitelt. Klar, man soll über sich selbst lachen können, aber ich finde das nur bis zu einem gewissen Maß witzig. Wenn andere Leute was dummes tun/sagen, wird das einfach überlacht, wenn mir das mal passiert, sagt man gleich wieder "typisch Blondine", "ja blond halt" usw. Meine Schulnoten sind meistens überdurchschnittlich gut, immer wenn Leute das sehen, sind sie total verwundert, weil das "so gar nicht zu mir passe". Ich hasse es einfach, wenn man mich wegen meiner Haarfarbe unterschätzt, deswegen hab ich ständig das Gefühl, mich Beweisen zu müssen und das nervt. Woher kommt überhaupt dieses Klischee, dass blonde Mädchen dumm seien? Und wieso schiebt man Dummheit überhaupt auf Haarfarbe?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?