Von Wirtschaftsingenieurwesen zu Ingenieurswesen wechseln?

1 Antwort

Wenn dich die Wirtschaftsfächer sowie die Fremdsprache nicht interessieren und Du mehr zum reinen Ingenieurstudium neigst, dann wäre eine Studiengangwechsel durchaus sinnvoll. Du wirst aber vermutlich wieder im ersten Semester anfangen müssen, da Du wohl nicht genügend technische Grundlagenfächer von WI mitbringen kannst. Lass´ dich bei deiner bisherigen oder der infrage kommenden künftigen Hochschule noch genauer beraten (Prüfungsamt oder Zentrale Studienberatung).

Maschinenbaustudium macht keinen Spaß mehr, was nun?

Ich bin zur Zeit im 2. Semester an einer Fachhochschule und merke so langsam dass mir der Studiengang nicht mehr so spaß macht. ich merke schon das ist mir zu viel Technik und mathe ist und kaum motivation zum lernen habe, da habe ich überlegt ob ich Wirtschaftsingenieurwesen studieren soll. Ich hab mein Abi in einer Wirtschaftsschule gemacht, war aber in Wirtschaft eher so im durchschnittlichen bereich, würde es aber besser finden wenn ein paar technische fächer dadurch ersetzt werden deswegen bin ich zur Zeit für Wirtschaftsingenieurwesen. Mir fällt zur Zeit aber auch kein Studiengang ein was mir richtig spaß machen würde, leider :-/ Was sagt ihr dazu? sollte ich wechseln oder lieber nichts in der Ingeneursrichtung machen??

...zur Frage

Exmatrikulieren und selben Studiengang wieder studieren?

Hey Leute, meine Frage wird wahrscheinlich den ein oder anderen von euch verwirren.

Ich studiere im 1. Semester Elektrotechnik an der technischen Universität in München und bald stehen die Prüfungen an. Allerdings habe ich leider nicht von Anfang an alles mitlernen können (private Gründe) und hänge mit dem Stoff sehr weit hinten bzw. weiß ich gar nicht wie ich das alles so kurzfristig nachholen soll.

Da mir der Studiengang eigentlich sehr gefällt, aber ich weiß, dass ich die Prüfungen knapp oder gar nicht bestehen werde wollte ich fragen, ob ich mich jetzt noch freiwillig exmatrikulieren kann und dann im Wintersemester 2019 mich wieder für den selben Studiengang an der selben Uni anmelden kann?

PS: ich darf keine Klausur schieben sondern muss alles bestehen sonst werde ich Zwangsexmatrikuliert

...zur Frage

Studiengang wechsel im Sommersemester, obwohl dieser im Wintersemester angefangen hat. Ratsam?

Hallo erstmal, meine Sachlage ist bisschen komplexer deswegen versuche ich mal, diesen verständlich zu schildern. Ich studiere im ersten Semester Wirtschaftsinformatik an 2 Universitäten. Dies ist einmal eine technische Universität und eine die sich auf Wirtschaft spezialisiert hat. Der Wirtschaftsteil finde ich interessant und verstehe ich ganz gut, habe auch auf einem Wirtschaftsgymnasium Abitur gemacht und hab daher auch gewusst, was alles auf mich zukommt. Jedoch komme ich mit dem Informatikteil garnicht klar. Ich habe mich in Lerngruppen etc zusammengetan, habe extraschichten gebüffelt, hatte keinen Zweck. Ich finde einfach keinen gefallen. Ich habe mir überlegt daher den Studiengang zu wechseln. Dieser Studiengang wird nur im Wintersemester angeboten. BWL, RW kann ich mir anrechnen lassen, Mathe nicht und VWL und Soziologie hatte ich garnicht, also müsste ich diese 3 im Wintersemester dann nachholen. Würdet ihr mir lieber raten, den Studiengang jetzt im Sommersemester zu wechseln und dann die fehlenden Prüfungen im darauffolgenden Wintersemester nachzuholen oder jetzt lieber das zweite Semester auszusitzen (Praktikum, Auslandsjahr etc.) und dann im Wintersemster von neu anzufagen? Haben hier eventuell manche Erfahrungen mit solchen Wechseln und möchten mir einen Tipp geben.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?